Erster Klever BALFOLK - Volkstanz-Ball mit Live-Musik

Am Sonntag, 25. Februar 2018, lädt die VHS Kleve zum ersten Klever BALFOLK mit Livemusik ins VHS-Haus an der Hagschen Poort ein. Von 16 bis 18 Uhr…

BalfolkAm Sonntag, 25. Februar 2018, lädt die VHS Kleve zum ersten Klever BALFOLK mit Livemusik ins VHS-Haus an der Hagschen Poort ein. Von 16 bis 18 Uhr spielen dort das Trio Violentissimo (Jos Koning und Thomas Ruffmann, Geigen, Leo de Kruis, Bassgitarre) sowie das Familienorchester Walter mit dem flämischem Dudelsack zum Tanz auf.

Balfolk ist seit etwa einem Jahrzehnt ein großer Trend bei unseren westlichen Nachbarn, es bedeutet Tanzen zu live gespielten Folk-Klängen, meist pur akustisch mit Geige, Akkordeon, Drehleier, Dudelsack, Gitarre oder Flöte. Es kommen verschiedene traditionelle (west-)europäische Tänze vor wie Schottisch, Polka, Walzer, Jig oder Bourrée: einfache Tänze, bei denen jeder schnell mitmachen kann. Abwechslungsreich, romantisch oder spielerisch. Der Balfolk im VHS-Haus beginnt mit einer Einführung für jedermann und jedefrau durch das Tanzleiterpaar Iris Blaschke und Thomas Brückner. Und dann heißt es Parkett frei für alle, die sich anstecken lassen von der Musik und den anderen Tänzern. Auch Nur-Zuhörer werden bei einer Tasse Kaffee oder einem Glas Wein Gefallen finden an der abwechslungsreichen Musik.

Der Eintritt ist frei, ein Hut für die Musiker geht herum. Der Nachmittag ist auch eine gute Gelegenheit für alle, die in den soeben begonnenen Balfolk-Kurs noch einsteigen wollen. Hier ist die beste Gelegenheit zum Schnuppern. Der VHS-Kurs läuft alle zwei Wochen samstags von 18 bis 19.30 Uhr.

Weitere Informationen: www.vhs-kleve.de oder Telefon 02821 84718.