Eulen an der Kleidung - Schutz im Straßenverkehr

Fielmann in Kleve schenkt Kindern 1.500 blinkende Leuchtreflektoren Gut, dass es die vielen Farben gibt: so können sich die Kinder in Kleve den…

Fielmann in Kleve schenkt Kindern 1.500 blinkende Leuchtreflektoren 

Bild mit Kindergartenkinder und BlinkiesGut, dass es die vielen Farben gibt: so können sich die Kinder in Kleve den Blinki in ihrer Wunschfarbe aussuchen, um sie zukünftig voller Überzeugung an der Kleidung zu tragen. Die örtliche Niederlassung von Deutschlands größtem Optiker Fielmann schenkt den Kindergartenkindern und I-Dötzchen aus Kleve jedes Jahr die leuchtenden Reflektoren in Eulenform. Sie sorgen dafür, dass die Kinder im Straßenverkehr besser zu sehen sind. Dieses Jahr wurde die Zahl noch einmal kräftig auf 1.500 Stück aufgestockt.

Am Donnerstag, 17. November 2016, übergaben der Fielmann-Niederlassungsleiter in Kleve, Peter Dassek, Bürgermeisterin Sonja Northing und Jan Traeder, Fachbereichsleiter vom Fachbereich Jugend und Familie die Blinkis symbolisch an die Kinder in der KiTa am Wald in der Kuhstraße. Danach werden sie in allen Grundschulen und Kindergärten der Stadt verteilt. Dassek sagt: „Als größter Ausbilder der augenoptischen Branche engagiert sich Fielmann im besonderem Maße für die Jugend. Investitionen in die Jugend sind Investitionen in unser aller Zukunft.“

Ob zur Schule, zum Spielplatz oder in den Verein: Kinder sind meist zu Fuß oder mit dem Fahrrad unterwegs. Doch gerade in der dunklen Jahreszeit ist das Risiko eines Unfalls besonders hoch. Da kommt es vor allem darauf an, von den Autofahrern gesehen zu werden. Fielmann ist seit Jahren Partner der Polizeien im gesamten Bundesgebiet, unterstützt den Verkehrsunterricht, die Unfallprävention und die Radfahrausbildung in Kindergärten und Schulen.