Gartenliebhaber willkommen!

Offene Gärten im Kleverland am 23./24. Juni Auch am letzten Juni-Wochenende lädt die Aktion „Offene Gärten im Kleverland" wieder in die privaten…

Offene Gärten im Kleverland am 23./24. Juni

Auch am letzten Juni-Wochenende lädt die Aktion „Offene Gärten im Kleverland" wieder in die privaten Gartenparadiese der Region ein. In der Horionstraße in Bedburg-Hau haben sich fünf Gärten zusammen getan, um am 23. und 24. Juni zwischen 10 und 18 Uhr die Gärten im „Alten Pflegerdorf" der Öffentlichkeit vorzustellen. Darüber hinaus öffnen am Wochenende der Garten Theinert in Kleve und der Garten Galerie Grunewald in Goch-Kessel von 11 bis 17 Uhr. Am Sonntag, den 24. Juni sind überdies der Bienengarten Loth in Pfalzdorf, der Bruchergarten in Uedemerbruch, der Garten Deckers in Kleve-Keeken sowie der Garten Soeterbroek in Kalkar und Viller the Garden in Goch-Viller von 11 bis 17 Uhr geöffnet. Außerdem laden der gARTen Atelier Peters in Asperden von 10 bis 18 Uhr und das Klimahaus der Hochschule Rhein-Waal von 11 bis 16 Uhr zum Besuch ein. Der Eintrittspreis in die Gärten beträgt 3 € pro Person. Weitere Informationen, Fotos und Termine gibt es im Flyer „Offene Gärten im Kleverland", der bei Wirtschaft & Tourismus Stadt Kleve im neuen Rathaus (Minoritenplatz 2), im Rathaus Bedburg-Hau und im Infozentrum Moyland ausliegt oder unter www.gaerten-kleverland.de und www.facebook.com/gaertenkleverland.

Offene Gärten - Altes Pflegerdorf 1       Offene Gärten - Altes Pflegerdorf 2