Haus der kleinen Forscher

Workshop für Pädagoginnen in Kita und Grundschule An ErzieherInnen, GrundschullehrerInnen und OGATA-MitarbeiterInnen wendet sich der neue…

Workshop für Pädagoginnen in Kita und Grundschule

Haus der kleinen ForscherAn ErzieherInnen, GrundschullehrerInnen und OGATA-MitarbeiterInnen wendet sich der neue Basisworkshop "Forschen mit Wasser" im bundesweiten Projekt Haus der kleinen Forscher. Die VHS Kleve, Goch und Gelderland sind Partner im lokalen Netzwerk Kreis Kleve an der Hochschule Rhein-Waal der bundesweiten Initiative "Haus der kleinen Forscher". Ihr Ziel ist es, Natur, Physik, Chemie, Mathe und Technik für die Kinder in den Kitas und in der Grundschule erlebbar zu machen und damit einen Beitrag zur ganzheitlichen frühkindlichen Förderung zu leisten. Die Initiative unter Schirmherrschaft des Bundesbildungs- und Forschungsministeriums greift das Interesse und die Begeisterung der Kinder für Alltagsphänomene auf und will Kinder und Lernbegleiter/innen zu forschender Neugier ermutigen.

Für Einrichtungen und KollegInnen aus dem Kreis Kleve, die neu ins Haus der kleinen Forscher einsteigen wollen, findet am Dienstag, 26.09.2017, ein ganztägiger Workshop in Emmerich-Praest statt. Die Workshop-Gruppe experimentiert unter Leitung von Barbara Maué zu Wasser-Alltagsphänomenen und entwickelt Experimentierideen zu Kinderfragen. Handfest vorgestellt wird der pädagogische Ansatz der Stiftung Haus der kleinen Forscher: Wie können die LernbegleiterInnen die fragenden, forschenden Kinder bestmöglich unterstützen?

Anmeldungen sind möglich bis 14.09.2017 bei der VHS Kleve, ausführliche Infos unter www.vhs-kleve.de und www.haus-der-kleinen-forscher.de , VHS-Infotelefon 02821-723118.