„Heimische Wildkräuter im Forstgarten“ am 05. Juni 2017

Am Pfingstmontag, den 05. Juni 2017 lädt die Wirtschaft & Tourismus Stadt Kleve GmbH zu einer Führung im Forstgarten ein, bei der man die „wilden…

Am Pfingstmontag, den 05. Juni 2017 lädt die Wirtschaft & Tourismus Stadt Kleve GmbH zu einer Führung im Forstgarten ein, bei der man die „wilden Kräuter“ kennen lernen kann, die den Körper in Schwung bringen und lecker schmecken!

Kräuterpädagogin Gabi HabersetzerStadtführerin und Kräuterpädagogin Gabi Habersetzer wird Interessantes über Inhaltstoffe, Heilwirkung und die alte Tradition der "Grünen Neune" erzählen. Die Führung „Heimische Wildkräuter im Forstgarten“ beginnt um 11.00 Uhr am Museum Kurhaus Kleve (Tiergartenstraße 41) und kostet pro Person 5 €.
Um Voranmeldung bei Wirtschaft & Tourismus Stadt Kleve wird gebeten (Tel.: 02821/895090). Bei dem 90-minütigen Spaziergang werden bestimmte Pflanzen unter verschiedenen Gesichtspunkten vorgestellt - Essbarkeit, Gesundheit, Geschichte(n) und kosmetische Anwendungen. Eine der dort anzutreffenden Wildpflanzen ist die heimische Brennnessel, die heutzutage als Suppe oder Zutat für einen Smoothie in aller Munde ist und sogar als Haarwasser oder Pflanzendünger verwendet werden kann.