Keekener Herbstleuchten am 03. und 04. November

Offene Gärten im Kleverland KEEKEN. Wer einen Garten hat, für den steht im Moment Blätterfegen und Eicheln wegräumen auf dem Programm. Die Sonne…

Herbstleuchten KeekenOffene Gärten im Kleverland

KEEKEN. Wer einen Garten hat, für den steht im Moment Blätterfegen und Eicheln wegräumen auf dem Programm. Die Sonne steht nicht mehr so hoch, es ist kälter, aber doch ist der Herbst für nicht wenige Menschen die schönste Jahreszeit. Warum nicht die Saison der Offenen Gärten im Kleverland mit einem Fest im Herbst beschließen? Das dachten sich Lydia und Heinz-Josef Deckers aus Keeken vor drei Jahren. Sie stellten Feuerschalen auf, sorgten für eine Vielzahl hübscher Leuchtmittel und öffneten Garten und Haus. „Das war ein großer Erfolg", sagt Heinz-Josef Deckers. Weshalb ihr „Keekener Herbstleuchten" nun zum dritten Mal stattfindet. Am 3. und 4. November können Besucher Haus und Garten zwischen 14 und 21 Uhr besuchen. Am Samstag, 3. November, tritt um 16 Uhr der Shantychor auf. Der Eintritt beträgt 3 Euro pro Person. Kaffee, Wasser und Gebäck sind im Preis inbegriffen. Alkoholische Getränke, Snacks und andere Leckereien gibt es gegen Kostenbeitrag. Dekorationen und Geschenkideen für Haus und Garten sind erhältlich. Weitere Informationen gibt es bei Familie Deckers unter Telefon (02821) 3232.