Neue VHS Angebote

Ashtanga Yoga - neuer VHS-Kurs Ashtanga Yoga ist der Ursprung aller heutigen Hatha-Yoga-Variationen und erfreut sich zunehmender Beliebtheit. Die VHS…

Ashtanga Yoga - neuer VHS-Kurs

Ashtanga Yoga ist der Ursprung aller heutigen Hatha-Yoga-Variationen und erfreut sich zunehmender Beliebtheit. Die VHS Kleve bietet ab Freitag, 6.10., erstmals einen Ashtanga-Yoga-Kurs an. Der Kurs findet an insgesamt 9 Terminen, jeweils von 9 bis 10.30 Uhr im Centrum für Potentialentfaltung, Briener Str. 27e, statt und wird von Silke Rosenboom geleitet. Hier erlernt man die Haltungen und ihre Folge Schritt für Schritt. Es spielt keine Rolle, ob man beweglich oder unbeweglich, sportlich oder unsportlich ist. Dabei wird genau auf die individuelle und gesundheitsfördernde Ausführung geachtet.

Anmeldungen sind möglich im VHS-Anmeldebüro, Hagsche Poort 22, oder im Internet www.vhs-kleve.de; VHS-Infotelefon 02821-7231-18.

 

Arbeiten mit Word und Excel (mit Nachwerbung)

Vom 6.-10. November bietet die VHS Kleve ein 5-tägiges Kompaktseminar (jeweils ganztags) an, das systematisch in die Programme Word und Excel einführt. Alle wichtigen Funktionen der beiden Programme werden in praktischen Aufgaben vermittelt.
Elementare Grundkenntnisse in der Bedienung eines PCs mit der Maus werden vorausgesetzt.

Veranstaltungsnummer M644205,
Voranmeldung bis 9. Oktober erforderlich (schriftlich, persönlich oder online unter „www.vhs-kleve.de") bei der VHS Kleve, Hagsche Poort 22, 47533 Kleve, Info-Telefon 02821/7231-16.

 

Gehirngymnastik für Ältere

Für jung gebliebene Senioren oder solche, die es bleiben wollen, ist dieses ganzheitliche Gedächtnistraining am 9. und 16.11.2017, jeweils 17.00 - 18.30 Uhr, in der VHS Kleve gedacht.

Es impliziert Aufmerksamkeit, Konzentration, Entspannung, den Menschen als Ganzes. Sind wir sportlich aktiv, betätigen wir mehrere Muskeln und nicht nur einen Muskel. So ist es mit unserem Gehirn auch, es möchte vielseitig trainiert werden, sonst wird es langweilig. Mit unterschiedlichen Übungen für den Alltag, die jederzeit einsetzbar sind, lässt sich unsere Gedächtnisleistung verbessern. Dies kommt zur Stärkung des Kurzzeitgedächtnisses und zur Aktivierung des Langzeitgedächtnisses.

Wichtig für die Leistung unseres Gedächtnisses sind unter anderem: Einbeziehung des ganzen Menschen, eine gesunde Ernährung, ausreichende Sauerstoffaufnahme, Bewegungselemente für eine gute Hirndurchblutung, Wechsel zwischen Trainings- und Entspannungszeiten, Geselligkeit, Kommunikation und Spaß sowie Erfolgserlebnisse (das körpereigene Belohnungssystem aktivieren durch Motivation). Alle diese Aspekte werden in diesem ganzheitlichen Ansatz entsprechend berücksichtigt.

Veranstaltungsnummer M211090,
Anmeldung bis 25. Oktober (schriftlich, persönlich oder online unter „www.vhs-kleve.de") bei der VHS Kleve, Hagsche Poort 22, 47533 Kleve. Weitere Informationen unter Telefon 02821/7231-16.