Offene Gärten im Kleverland

Gartenliebhaber aufgepasst! Der Garten des B.C. Koekkoek-Haus kann im Rahmen der Aktion „Offene Gärten im Kleverland" am Sonntag, dem 26. August von…

Gartenliebhaber aufgepasst!garten_b.c._koekkoek-haus

Der Garten des B.C. Koekkoek-Haus kann im Rahmen der Aktion „Offene Gärten im Kleverland" am Sonntag, dem 26. August von 11 bis 17 Uhr besucht werden. Alter Baumbestand, verschlungene Wege, der Künstlerbrunnen von Gerd Brüx und das Gartencafé mit Selbstgebackenem machen den Besuch zu einem Erlebnis.

Am Sonntag, dem 02. September ist der Garten Soeterbroek in Kalkar geöffnet. Drei Wasserbecken, mehrere Sitzecken mit schattenspendenden Bäumen und einem tollen Blick über die Felder laden hier zum Verweilen ein.

Auch der Garten Hakenbeck in Emmerich mit seinen üppigen Staudenbeeten, einer prächtigen Rosensammlung und dem großen Teich lädt am Sonntag, dem 02. September zum Besuch ein.

Überdies sind Gartenfreunde an diesem Tag im Garten Jansen-Look in Bedburg-Hau willkommen. Hier erwartet die Besucher eine Kombination aus Nutz- und Erholungsgarten mit Kräuter- und Gemüsegarten, Teichlandschaft, Hühnerfarm und Entenkolonie.

Weitere Informationen sowie die nächsten offenen Termine gibt es im Flyer „Offene Gärten im Kleverland", der bei der Wirtschaft & Tourismus Stadt Kleve im Rathaus, im Infozentrum Moyland und im Rathaus Bedburg-Hau ausliegt oder auf www.gaerten-kleverland.de und www.facebook.com/gaertenkleverland.