Schlüsselübergabe Sportplatzanlage Rindern

Nach einjähriger Bauzeit und einen Kostenaufwand von rund 1.050.000 € konnte die Schulsportanlage in Rindern, Eichenallee nunmehr ihrer Bestimmung…

Schlüsselübergabe Sportanlage RindernNach einjähriger Bauzeit und einen Kostenaufwand von rund 1.050.000 € konnte die Schulsportanlage in Rindern, Eichenallee nunmehr ihrer Bestimmung übergeben werden. Erster Beigeordneter und Stadtkämmerer Willibrord Haas überreichte der Schulleiterin der Gesamtschule am Forstgarten, Frau Dr. Wecker heute symbolisch die Schlüssel zur neuen Anlage. Wie bereits in der Vergangenheit berichtet, muss der bisherige Tennenplatz auf dem Schulgelände der Gesamtschule für die Erweiterung der Schule weichen.

Auf der städtischen Grundstücksfläche an der gegenüber liegenden Straßenseite ist nun südlich des bestehenden Naturrasenplatzes des SV Rindern 1926 e.V. ein neuer Kunstrasenplatz mit den Spielfeldmaßen 64 x 100 m, Kurzstreckenlaufbahn, Weitsprunggrube und zwei Kugelstoßringen entstanden.

Umlaufende Pflasterwege werden sowohl für die Zuschauer als auch für die Aufstellung von technischen Einrichtungen ausreichend Platz bieten.

Der Kunststoffrasenplatz ist mit einer neuen 6-Mast Flutlichtanlage ausgestattet. Eine zusätzliche LED-Wegebeleuchtung ermöglicht ein sicheres Verlassen der Anlage auch bei ausgeschaltetem Flutlicht.

Mit der Inbetriebnahme der neuen Anlage ergeben sich nunmehr hervorragende Rahmenbedingungen, sowohl für den Schul- wie auch für den Vereinssport.