Stabsstelle Integration und Inklusion stellt sich vor

Am 01.07.2019 hat Sonja Lemm ihre Arbeit bei der Stadt Kleve aufgenommen. Mit der neu geschaffenen Stabsstelle Integration und Inklusion reagiert die…

Kurz und knappAm 01.07.2019 hat Sonja Lemm ihre Arbeit bei der Stadt Kleve aufgenommen.

Mit der neu geschaffenen Stabsstelle Integration und Inklusion reagiert die Stadt auf gesellschaftliche Entwicklungen und neue Herausforderungen, die sich hieraus ergeben.

Aufgabe der Stabsstelle ist es, durch Netzwerkarbeit, Koordination von Aktivitäten und Angeboten zur gesellschaftlichen und gleichberechtigten Teilhabe aller in Kleve lebenden Menschen beizutragen.

Stelleninhaberin Sonja Lemm begrüßt demzufolge die Kombination von Integration und Inklusion in ihrem neuen Aufgabenfeld. Sie birgt die Möglichkeit, das Thema Teilhabe und Chancengleichheit in den Fokus zu nehmen, ohne vorher in Zielgruppen zu denken.

Als früheres Netzwerkmitglied im Bereich Integration ist sie jetzt Kontakt- und Koordinationsstelle für einen Bereich, der als Querschnittsthema viele Bereiche in Verwaltung und Öffentlichkeit betrifft. Die Aufgabe kann nur gelingen, so die Meinung von Sonja Lemm, wenn „wir uns Zeit für Gespräche nehmen, respektvoll in den Austausch gehen und offen für neue Ideen sind." Ihre Erfahrungen der letzten Jahre werden in künftige Netzwerkarbeit und in die Kommunikation mit Vertretern aus Rat und Verwaltung einfließen.

Die Kontaktpflege zu den Bürgern der Stadt und allen, die privat oder beruflich thematische Berührungspunkte haben oder gern haben möchten, ist ihre Aufgabe, aber auch ein aufrichtiges Anliegen.

Am 3.10. wird die Stadt Kleve mit einem Pavillon auf dem Fest der Begegnung anwesend sein, welches das Haus der Begegnung (Beth HaMifgash e.V.) am Fuße der Schwanenburg ausrichtet. Gemeinsam mit der Gleichstellungsbeauftragten der Stadt Kleve wird die neue Integrations- und Inklusionsbeauftragte von 14 bis 18 Uhr anwesend sein und freut sich auf gute Gespräche und einen schönen Festivaltag. Wer nicht dabei sein kann und gern Kontakt aufnehmen möchte, ist herzlich eingeladen, sich in der Stabsstelle zu melden:

sonja.lemm@kleve.de oder telefonisch unter 02821/8427