Themenführung „Die dunkle Seite von Kleve“ am 22. November

Die „Dunkle Seite“ der Klever Geschichte kann man bei einer Abendführung der Wirtschaft & Tourismus Stadt Kleve GmbH an den Freitagen 22. November…

Die „Dunkle Seite“ der Klever Geschichte kann man bei einer Abendführung der Wirtschaft & Tourismus Stadt Kleve GmbH an den Freitagen 22. November und 13. Dezember 2019 kennen lernen.

In der Dämmerung sieht Vertrautes oft anders aus. Dinge fallen neu ins Auge, Licht und Schatten lassen fremde Bilder entstehen. Daher stehen bei der Führung „Die dunkle Seite von Kleve“ mit Stadtführerin Wiltrud Schnütgen die dunklen Themen der Stadtgeschichte - vor allem aus dem Mittelalter - im Mittelpunkt. Es geht u.a. um wenig angesehene Gewerbe, hygienische Verhältnisse, Umgang mit Bettlern, Armen und Kranken, Pest, Stadtbrände und Hinrichtungen.

Treffpunkt ist um 18.00 Uhr am Koekkoekplatz, die Teilnahmegebühr beträgt 5,- € pro Person. Um Anmeldung bei der Wirtschaft, Tourismus & Marketing Stadt Kleve GmbH unter Tel.: 02821/84806 wird gebeten. Die Führung findet außerdem am 17. Januar und 14. Februar 2020 statt und kann von Gruppen zum Preis von 65 € zum Wunschtermin gebucht werden, natürlich auch im Hellen.