Via Romana präsentiert sich im Museumpark Orientalis

Ein großes Römerfestival lockte am vergangenen Wochenende Jung und Alt in den Museumpark Orientalis in Berg en Dal. Vieles gab es hier zu erleben und…

Römerfestival MuseumparkEin großes Römerfestival lockte am vergangenen Wochenende Jung und Alt in den Museumpark Orientalis in Berg en Dal. Vieles gab es hier zu erleben und zu entdecken was mit der Römerzeit zu tun hatte und auch die Radroute Via Romana, die seit 25 Jahren zwischen Xanten, Kleve und Nijmegen besteht, präsentierte sich mit Xanten, Kalkar, Kranenburg und Kleve an einem Stand. Neben Infos zu der grenzüberschreitenden Route gab es allerhand römische Spiele und kleine Geschenke. Die römische Kleidung fand eine Menge Anklang bei Kindern für außergewöhnliche Selfies und lustige Schnappschüsse. Die Via Romana führt auf ca. 260 km auf der ehemaligen Handels- und Heeresroute zwischen Xanten und Nijmegen, ist gut ausgebaut und durchgehend ausgeschildert. Hier kann man 2.000 Jahre Geschichte ganz bequem auf der „Fiets" erleben. Weitere Informationen zur Route, Tipps für Sehenswürdigkeiten und Unterkünfte sowie Pauschalangebote gibt es auf www.via-romana.de oder bei Wirtschaft, Tourismus & Marketing Stadt Kleve Gmbh unter Telefon 02821/84806.