Abmeldung Haupt- oder Nebenwohnsitz

Umzug innerhalb Deutschlands

Eine persönliche Abmeldung bei der Stadt Kleve ist nicht erforderlich. Bei Anmeldung des neuen Wohnsitzes wird die Abmeldung von der dortigen Meldebehörde vorgenommen.

Falls Sie innerhalb des Stadtgebietes Kleve umziehen, genügt eine Ummeldung.

Wegzug ins Ausland

Bei einem Auslandsaufenthalt (nur bei einer Dauer von länger als 3 Monaten) ist eine Abmeldung im Bürgerbüro der Stadt Kleve erforderlich. Die Abmeldung kann höchstens 7 Tage vor dem Datum des Wegzuges erfolgen.

Bitte legen Sie bei Vorsprache Ihren Personalausweis bzw. Reisepass sowie Ihre künftige Anschrift im Ausland vor.

Abmeldung Nebenwohnsitz

Die Abmeldung eines oder mehrerer Nebenwohnsitze innerhalb Deutschlands muss bei der Meldebehörde des Hauptwohnsitzes vorgenommen werden.

Hierfür ist eine Vorsprache im Bürgerbüro der Stadt Kleve unter Vorlage Ihres Personalausweises bzw. Reisepasses erforderlich. Die Abmeldung wird dann an die Meldebehörde des Nebenwohnsitzes übersandt.

Abmeldung durch Bevollmächtigten

Die Abmeldung ins Ausland bzw. der Nebenwohnsitze kann durch eine bevollmächtigte Person erfolgen. Hierfür ist das unten aufgeführte Formular ausgefüllt und unterschrieben im Bürgerbüro einzureichen.

Hierbei muss der Personalausweis bzw. Reisepass der abzumeldenden Person vorliegen.

Benötigte Unterlagen

  • Personalausweis oder Reisepass

Kontakt & Ansprechpartner

10.4 Organisation, E-Government (GPO), Bürgerbüro, Bürgerservice
Anschrift: ,  
Telefon: 0 28 21 / 84 - 600
E-Mail: buergerbuero@Kleve.de