Parkausweise für Anwohner

Der Parkausweis für Anwohner ist bis zu maximal drei Jahre gültig, kürzere Laufzeiten von einem oder zwei Jahren sind ebenfalls möglich. Die Gebühr beträgt für die Bereiche A und B jährlich jeweils 50,00 €, für den Bereich C jährlich 25,00 €.

Voraussetzungen
  • Hauptwohnsitz in Kleve in einem der u. a. Parkbereiche

  • Auf dem bewohnten Grundstück sind keine Garagen oder Stellplätze vorhanden, die benutzt werden dürfen

  • Kein Eigentum oder Miete einer Garage im Parkbereich oder im Umkreis von mindestens 300 m Entfernung zur Wohnung

  • Vorlage des Personalausweises sowie des Kraftfahrzeugscheins.

  • Falls Antragssteller und Halter des Fahrzeuges voneinander abweichen, bitte eine Bescheinigung des Fahrzeughalters vorlegen, in der die dauerhafte Überlassung bzw. Nutzung des Fahrzeuges bestätigt wird.
Parkbereiche
  • Parkbereich A:
    Böllenstege, Goldstraße, Kleiner Markt, Kolpingstraße, Kapitelstraße (nur innerhalb des Fahrbahnbereichs), Nassauermauer, von-Galen-Straße, Prinzenhof, Reitbahn, Schloßstraße, Großer Heideberg, Großer Markt, Grüner Heideberg, Heideberger Mauer, Küfenstraße, Schweinemarkt, Kurze Marktstraße, Marktstraße, Stechbahn, Hagsche Poort

  • Parkbereich B:
    Bleichen, Lohstätte, Minoritenstraße, Minoritenparkplatz, Hafenstraße, Spoykanal (Hokovit bzw. Kirmesplatz), Stadthalle, Wasserstraße (außer Stellplätze der Stadtbücherei)

  • Parkbereich C:
    Spyckstraße

Benötigte Unterlagen

  • Kfz-Schein

Kontakt & Ansprechpartner

10.4 Organisation, E-Government (GPO), Bürgerbüro, Bürgerservice
Anschrift: ,  
Telefon: 0 28 21 / 84 - 600
E-Mail: buergerbuero@Kleve.de