Verkauf städtischer Baugrundstücke

Verkauf von Baugrundstücken

Die Stadt Kleve bietet regelmäßig Baugrundstücke aus städtischem Besitz an. Das Angebot richtet sich vorrangig an junge Familien mit Kindern ohne Wohneigentum. Für diese Zielgruppe legt der Rat der Stadt Grundstückspreise fest, die deutlich unter dem Richtwertpreis liegen.

Aber auch Bewerber, die nicht zu dieser Zielgruppe gehören, können ein städtisches Grundstück erwerben. Die Grundstückspreise hier orientieren sich an dem Richtwertpreis. Seit einiger Zeit bietet die Stadt Kleve auch gewerblich orientierten Bauherren Flächen für den Mehrfamilienhausbau an.

Der Richtwertpreis wird im Übrigen vom Gutachterausschuss des Kreises Kleve regelmäßig aktualisiert und kann von jedermann unter www.boris.nrw.de abgerufen werden.

„Bewerberlisten“ führt die Stadt Kleve nicht mehr. Die Bewerbungen erfolgen über das Internet.

Unter www.kleve.de - Rubrik Bauen und Wohnen – Städtische Baugrundstücke - kann sich jeder über das aktuelle Angebot informieren und sich auf ein freies Grundstück bewerben. Über den Verkauf entscheiden anschließend die zuständigen politischen Gremien der Stadt Kleve in nichtöffentlicher Sitzung.

Für eine Bewerbung werden keine Gebühren fällig.

Kontakt & Ansprechpartner

Martin Bürgers
Abteilung: Liegenschaften
Telefon: 0 28 21 / 84 - 215
E-Mail: Buergers@kleve.de
Sandra Boltersdorf
Abteilung: Liegenschaften
Telefon: 0 28 21 / 84 - 423
E-Mail: Sandra.Boltersdorf@Kleve.de