Inhalt

102. Vierdaagse: Ein großes Eis zur Abkühlung

Datum der Meldung: 20.07.2018

Bild von den Vierdaagse - Dritte EtappeDer dritte sehr heiße Tag der 102. Vierdaagse führte die Wanderer durch die pralle Sonne nach Groesbeek. Kurz vor Mittag erreichten die Schülerinnen und Schüler des Klever Freiherr-vom-Stein-Gymnasiums gemeinsam mit Ihren Mitschülern vom Nimweger Kandinsky Colleges und ihren Lehrern das Centrum Groesbeeks in der Nähe vom Rathaus.

Dort gab es auf Einladung des Stellvertretenden Bürgermeisters der Stadt Kleve, Josef Gietemann, erst einmal ein großes Eis zur Erfrischung. Sehr zur Freude der jungen Wanderer, die die Abkühlung sichtlich genossen. Nichts geht über Eis an heißen Tagen.

„Die Teilnahme an der Vierdaagse ist eine sehr sportliche und bei den hohen Temperaturen gefühlsmäßig auch eine riesengroße Herausforderung für die Jugendlichen, die mich sehr beeindruckt haben," lobte Vizebürgermeister Josef Gietemann die Schülerinnen und Schüler.

Am Ende des dritten Wandertages warteten zudem noch die stark ansteigenden Hügel des Groesbeeker Zevenheuvelenweg nicht nur auf die jungen Leute.

nach oben