Inhalt

Aktuelle Situation an der Bahnhofstraße /Grabenstraße

Datum der Meldung: 26.09.2019

AktuellesAm Mittwochabend, 25.09.2019, haben die Mieter der Wohngebäude auf der Graben- und der Bahnhofstraße ihre Wohnungen verlassen. Die Stadt Kleve hatte festgestellt, dass die Häuser ohne vorherige Bauabnahme bezogen wurden. Aufgrund eines Hinweises wurde eine Ortsbesichtigung durchgeführt und massive brandschutztechnische Mängel festgestellt. Hiervon betroffen sind u.a. Rettungswege und unsachgemäße Gas- und Elektroleitungen. Aufgrund der Gefährdung musste die Nutzung unmittelbar untersagt werden.

14 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadt Kleve haben die Bewohnerinnen und Bewohner informiert und beraten. Es handelt sich um 28 Wohnungen, die fast alle bereits bezogen waren. Die Mieter in den jeweils 1-2 Erwachsenenpersonenhaushalten haben private Unterbringungsmöglichkeiten gefunden. Zwei Personen hat die Stadt Kleve untergebracht. Die Eigentümer stehen mit den Mietern und der Verwaltung in Kontakt und werden schnellstmöglich die Mängel beheben, damit die Abnahme erfolgen kann und die Häuser wieder bewohnt werden dürfen.

Die Mieter haben bei dringendem Bedarf nach Rücksprache und in Begleitung eines Mitarbeiters des Fachbereichs Planen und Bauen die Möglichkeit, die Wohnungen zu betreten.

nach oben