Inhalt

Angebot der VHS

Datum der Meldung: 05.09.2019

Künstliche Intelligenz in der Nussschale - Eine Einführung in die künstliche Intelligenz für jedermann

Der Begriff "Künstliche Intelligenz" (KI) findet seit den letzten paar Jahren immer weiter Einzug in unseren Alltag, wobei es Forschungen auf diesem Gebiet bereits seit den 50er Jahren des letzten Jahrhunderts gibt. Dennoch dauerte es nun ungefähr 55 Jahre bis zu heutigen Anwendungen wie dem selbstfahrenden Auto, Sprachassistenten wie Alexa und Siri, Systemen zur Bilderkennung und vielen mehr, die manche Leute eher als "gespenstisch" ansehen.
In diesem Kurs sehen werden die Entwicklungen auf dem Gebiet der KI von den 1950er Jahren bis heute im Schnelldurchlauf erklärt und es wird deutlich, dass die heutigen Anwendungen auf relativ alten Techniken beruhen und alles andere als "gespenstisch" sind. Unter anderem sehen wir uns auch die folgenden Themengebiete des maschinellen Lernens näher an:

  • Überwachtes (engl.: "supervised") Lernen
  • Unüberwachtes (engl.: "unsupervised") Lernen
  • Bestärkendes (engl.: "reinforcement") Lernen

Darüber hinaus sehen wir uns die interessantesten KI-Anwendungen von heute an und was es mit dem Begriff "Deep Learning" auf sich hat.

Der Kurs erfordert keine Vorkenntnisse.
Veranstaltungsnummer Q640001,
Anmeldung bis 23. September (schriftlich, persönlich oder online unter „www.vhs-kleve.de") bei der VHS Kleve, Hagsche Poort 22, 47533 Kleve. Weitere Informationen unter Telefon 02821/84-716.

Ansprechpartner

Name Kontakt
40 Volkshochschule
Hagsche Poort 22
47533 Kleve
Tel.: 0 28 21 / 84-777
VHS@kleve.de

nach oben