Inhalt

Angebote der VHS

Datum der Meldung: 09.06.2021

Tanzwoche für Jugendliche in den Sommerferien!

Ein Ferienprojekt in der ersten Sommerferienwoche vom 05. bis 09. Juli 2021, soll alle Jugendlichen (12 bis 20 Jahre alt) ansprechen, die gerne tanzen. Unter dem Motto "Tanzen bewegt und Tanzen verbindet!" vermitteln die Tanzpädagoginnen Ella Lichtenberger und Elke Welz-Janßen begeisternde Tanzformen.
Ein wichtiger Schwerpunkt in dieser Woche ist die Begegnung: Eingeladen sind Jugendliche aus dem Kreis Kleve- Einheimische ebenso wie Geflüchtete, die aus unterschiedlichen Heimatländern in den Kreis gekommen sind.
Wichtig: Die Teilnahme ist kostenfrei. Das Projekt wird vom Land NRW gefördert, vor Ort von der LAG Tanz NRW durchgeführt und von der VHS, JZ Kalle, Haus Mifgash und Jugendmigrationsdienst unterstützt.
Start ist am Montag, 05.07., um 11 Uhr in der VHS-Turnhalle Böllenstege (gegenüber Saturn-Laderampe); getanzt wird täglich von 11 bis 16 Uhr in der Halle und auch draußen. Zum Abschluss präsentiert die Gruppe am Freitag, 09.07., 18 Uhr, ihren Auftritt im Theater im Fluss, Ackerstr. 50-56.
Die Tanzwoche findet in jedem Fall statt, es gibt noch freie Plätze! Die Anmeldung ist per E-Mail oder telefonisch bei Frau Aija Samina-Edelhoff möglich: aija.samina-edelhoff@kleve.de, Tel. Nr. 02821/ 84718

 

100 Jahre Joseph Beuys - Eine Tagestour mit dem Rad

Gemeinsam mit dem Museum Kurhaus Kleve bieten wir Ihnen eine Tagestour mit dem Fahrrad unter Leitung des Künstlers Gerd Borkelmann an, bei der die für das Beuys'sche Gesamtwerk einflussreichen historischen Bezüge und Inspirationsquellen in der Stadt Kleve und ihrer Umgebung erkundet und erläutert werden. Eine einstündige Mittagspause wird Gelegenheit bieten, einzukehren und sich über das Erlebte auszutauschen.
Beispielsweise besucht werden folgende Orte, die einen Bezug zu Leben und Werk des Künstlers haben: Schwanenburg, Kleve; Garten- und Parkanlagen, mit z.B. der „Cupidosäule" aus dem Jahre 1653, die für Beuys legendäre Installation „Straßenbahnhaltestelle" auf der 37. Biennale 1976 in Venedig Pate gestanden hat, Kleve;
Schloss Gnadenthal, Kleve.

Höhepunkt und Abschluss der Exkursion ist der Besuch der Sonderausstellung „Intuition. Dimensionen des Frühwerks von Joseph Beuys 1946 - 1961" im Museum Kurhaus Kleve. Die Kosten für Eintritt und Führung sind im Entgelt enthalten. Bitte mitbringen: Fahrrad. Es besteht die Möglichkeit im Vorfeld bei Interesse direkt im Hotel Rilano ein Fahrrad für die Tour für € 9 zu buchen. Die Tour umfasst ca. 10 Kilometer.
Samstag, 26.06., 10.00 - 17.00 Uhr, 8 Ustd. Gebühr: 39,-€ (incl. Eintritt und Führung), Treffpunkt: Hotel Rilano Kleve, Bensdorpstr. 3

Anmeldung bis 24.06. Juni (schriftlich, persönlich oder online unter „www.vhs-kleve.de") bei der VHS Kleve, Hagsche Poort 22, 47533 Kleve. Weitere Informationen unter Telefon 02821/84-718.

Ansprechpartner

Name Kontakt
40 Volkshochschule
Hagsche Poort 22
47533 Kleve
Tel.: 0 28 21 / 84-777
VHS@kleve.de

nach oben