Inhalt

Angebote der VHS

Datum der Meldung: 09.10.2020

Hand- und Armmassage

An diesem Samstagvormittag (14.11.2019, 10.00-12.15 Uhr) lernen Sie die Grundtechniken der Hands- Armmassage, einmal an ihren eigenen Händen/Armen und dann an denen ihres Partners kennen. Die Massage ist sehr wohltuend und entspannend. Die Hand-Armmassage senkt nicht nur den Pegel der Stresshormone, sondern setzt sogar eine Gegenreaktion in Gang. Da die Hände über sogenannte Reflexzonen verfügen und zahlreiche Nervenstränge an ihnen enden, kann sich eine Handmassage sehr angenehm auf den ganzen Organismus auswirken. Gerade wenn Ihre Hände starken Belastungen ausgesetzt sind, kann eine Massage wahre Wunder wirken. Ziel und Zweck der Handmassage ist die Steigerung des Wohlbefindens. Nach der Massage steht der verdienten Entspannung nichts mehr im Wege.
Bitte nur zu ZWEIT anmelden!
Veranstaltungsnummer S422087,
Anmeldung bis 4. November (schriftlich, persönlich oder online unter „www.vhs-kleve.de") bei der VHS Kleve, Hagsche Poort 22, 47533 Kleve. Weitere Informationen unter Telefon 02821/84-716.

Fit im Beruf:
Grundlagen MS-Excel

In einem Abendkurs (5-mal mittwochs, 18.45-21.45 Uhr, ab 11.11.2020) stehen die Grundlagen der Tabellenkalkulation mit der aktuellen Version des Programms Excel im Mittelpunkt eines VHS-Seminars.
Personen, die schon die grundlegende Bedienung der Maus beherrschen, erlernen das Erstellen und Formatieren von Tabellen sowie den Umgang mit Formeln, Funktionen und der Datenbankverwaltung unter Excel.
Veranstaltungsnummer S644252,
Anmeldung bis 4. November (schriftlich, persönlich oder online unter „www.vhs-kleve.de") bei der VHS Kleve, Hagsche Poort 22, 47533 Kleve. Weitere Informationen unter Telefon 02821/84-716.

 

Das Vorstellungsgespräch - eine Chance - der wichtige Weg zum Erfolg

Auch in Zeiten vielseitiger Auswahlmethoden bleibt der persönliche Eindruck im Vorstellungsgespräch der entscheidende Faktor bei der Personalauswahl vieler Unternehmen. Die eigene Vorbereitung im Vorfeld eines Jobinterviews beeinflusst maßgeblich die eigene Chance auf Erfolg.
Dieses Abendseminar richtet sich an alle, die sich professionell auf ein Vorstellungsgespräch vorbereiten möchten. Dabei werden die Grundlagen in der Kommunikation mit berücksichtigt. Viele Tipps und umsetzbare Anregungen für das nächste Jobinterview werden an diesem Tag vermittelt.
Die Seminarleiterin arbeitet seit Jahren als Businesscoach und begleitet Menschen in beruflichen Veränderungsprozessen.
Dieses Seminar am Montag, 23.11.2020, 17.30 - 21.30 Uhr in der VHS Kleve vermittelt alles, was für ein erfolgreiches Vorstellungsgespräch wichtig und hilfreich ist.
Veranstaltungsnummer S211054,
Anmeldung bis 10. November (schriftlich, persönlich oder online unter „www.vhs-kleve.de") bei der VHS Kleve, Hagsche Poort 22, 47533 Kleve. Weitere Informationen unter Telefon 02821/84-716.

 

Noch Plätze frei in der Bildungswoche:
Excel - fortgeschrittene Techniken

Vom 16. - 20. November bietet die VHS Kleve ein 5-tägiges Kompaktseminar (jeweils ganztags) an, das fortgeschrittene Techniken in Excel vermittelt.
Microsoft Excel bietet neben seinen grundlegenden Funktionalitäten noch vielfältige Möglichkeiten zur Optimierung von Arbeitsmappen und Tabellen. In dieser Bildungswoche werden thematisch einige "Specials" vorgestellt und geübt.
Inhalte: Formeln und Funktionen clever nutzen, Daten aufbereiten, analysieren und präsentieren, Datentools und Visualisierung von Daten.
Veranstaltungsnummer S644260,
Voranmeldung bis 19. Oktober erforderlich (schriftlich, persönlich oder online unter „www.vhs-kleve.de") bei der VHS Kleve, Hagsche Poort 22, 47533 Kleve, Info-Telefon 02821/84-716.
Für dieses Seminar ist eine Förderung über Prämiengutschein oder Bildungsscheck möglich, die zu einem Rabatt in Höhe von 50 % der Teilnahmegebühren führt.
Außerdem kann für dieses Seminar Bildungsurlaub nach dem Arbeitnehmer-Weiterbildungs-Gesetz beantragt werden.

 

Faszien-Training mit der Blackroll
und anderen myofaszialen Tools

Die VHS Kleve bietet am Samstag, 21.11.2020, 8.45-12.45 Uhr, im VHS-Haus in Kleve ein kompaktes Faszien-Training mit der Blackroll und weiteren Tools an. Es muss keine eigene Blackroll mitgebracht werden. Wer bereits eine hat, kann diese natürlich nutzen.
Was ist möglich mit der Blackroll und anderen Hilfsmitteln? Wie handhabe ich die Blackroll? Worauf ist beim Training mit der Blackroll zu achten? Wo sind die Grenzen? Wie wirkt die Blackroll auf das Fasziensystem?
In diesem Praxis-Workshop werden diese Fragen geklärt. Um sich geschmeidig und fit zu "rollen", sind geeignete Übungen wichtig. Die Auswahl richtet sich nach den Trainingszielen wie z. B. regenerieren und entspannen, mobilisieren, koordinieren und kräftigen, Muskeln ausbalancieren und Verspannungen lösen. Hierzu werden verschiedene Techniken des "Ausrollens" über den gesamten Körper angewendet.
Veranstaltungsnummer S433004,
Anmeldung bis 11. November (schriftlich, persönlich oder online unter „www.vhs-kleve.de") bei der VHS Kleve, Hagsche Poort 22, 47533 Kleve. Weitere Informationen unter Telefon 02821/84-716.

 

Arbeiten am PC mit Windows und anderen Programmen
Kurs am Vormittag

Der Kurs bezieht sich vor allem darauf, die Basisfunktionen des von Ihnen genutzten Computers oder Laptops zu erklären und zu üben, um sie noch besser und übersichtlicher zu nutzen, damit die Fehlerquote zu reduzieren und die Arbeit mit dem PC effektiver zu machen.
An 5 Terminen, jeweils dienstags, 9.00-11.30 Uhr, ab 10. November stehen diese Arbeiten mit Windows und weiteren Programmen im Mittelpunkt des Vormittagskurses.
Veranstaltungsnummer S644110,
Anmeldung (schriftlich, persönlich oder online unter „www.vhs-kleve.de") bei der VHS Kleve, Hagsche Poort 22, 47533 Kleve. Weitere Informationen unter Telefon 02821/84-716.

 

Gemeinsam stark an der VHS!

Zurzeit tanzen Menschen in der ganzen Welt den Tanz "Jerusalema" von den Südafrikanern DJ Master KG und Nomcebo Zikode. Auch wir an der VHS wollten diese Bewegung unterstützen und mitmachen. Das Lied entwickelt sich global zu einem Hit, der in Deutschland, in den Niederlanden, Indien, Frankreich, Chile, Italien, Lettland, China die Massen bewegt. Weltweit tanzen Menschen mit den gleichen Bewegungen in Schulen, Krankenhäusern,Quarantäne-Unterkünften, Kirchen und auf Parkplätzen. Der Tanz stärkt die Gemeinsamkeit und gibt uns allen den Mut, die nicht einfache Zeit zu überstehen. Nur gemeinsam können wir diese Krise meistern.
Am 07.10.2020 hat die neue Fachbereichsleiterin für kulturelle und politische Bildung Aija Samina-Edelhoff mit dem Projekt unsere Kursteilnehmer aus der ganzen Welt, Dozenten und Mitarbeiter der VHS Kleve Wilhelm Frede mit dem Tanz "Jerusalema" bewegt, auch in diesen schwierigen Zeiten zusammenzuhalten. Hier gilt auch ein besonderes Dankeschön an unseren Tanzdozenten Mantan Shah, der sich kurzfristig dazu bereit erklärt hat, die Tanzschritte einzuüben.

Der Link zum Video: https://www.facebook.com/watch/?v=2393224277652819

Ansprechpartner

Name Kontakt
40 Volkshochschule
Hagsche Poort 22
47533 Kleve
Tel.: 0 28 21 / 84-777
VHS@kleve.de

nach oben