Inhalt

Beratung über die erneute Offenlage zur Neuaufstellung des Flächennutzungsplans

Datum der Meldung: 25.05.2020

Die Stadt Kleve befindet sich im Prozess der Neuaufstellung des Flächennutzungsplans. Die Anpassung ist erforderlich, um die veränderten städtebaulichen Entwicklungen und Rahmenbedingungen sowie langfristigen Planungsziele in die vorbereitende Bauleitplanung zu integrieren. Bereits in den Jahren 2013 und 2015 fanden hierzu Beteiligungen der Öffentlichkeit statt. Aufgrund der vielen Anregungen wurden die Planzeichnung überarbeitet und die Gutachten erneuert bzw. angepasst. In der Sitzung des Bau- und Planungsausschusses am Donnerstag, 28.05.2020 um 17.00 Uhr wird im Ratssaal des Rathauses über die erneute Offenlage der überarbeiten Unterlagen beraten. Eine öffentliche Auslegung und somit die Möglichkeit für alle Interessierten, sich die Pläne anzuschauen und Anregungen abzugeben, ist für den Sommer geplant, nachdem der entsprechende Ratsbeschluss gefasst ist. Hierzu wird es eine weitere Pressemitteilung geben.

Die Sitzungsvorlage mit allen wichtigen Informationen ist auf der Internetseite der Stadt Kleve im Ratsportal abrufbar.
(Link: https://ris.kleve.de/vorgang/?__=UGhVM0hpd2NXNFdFcExjZRVngZZ65n2PvzziL8-frDU)


Für die Besuche der Sitzungen im Rathaus ist folgendes zu beachten:
Das Rathaus ist über den Haupteingang zum Minoritenplatz zu betreten. Im Windfang wurde, ebenso wie an allen anderen Eingängen des Rathauses, ein Desinfektionsmittelspender installiert. Die Hände sind unmittelbar mit dem Betreten des Rathauses zu desinfizieren. Es ist darauf zu achten, dass der geforderte Mindestabstand von 1,5m und mehr zu den anderen Personen im Rathaus eingehalten wird. Darüber hinaus ist die Husten- und Niesetikette zu beachten.

Am Eingang des Ratssaals wird ein Verwaltungsmitarbeiter die Personalien (Name und Anschrift) der Besucherinnen und Besucher aufnehmen und den Gesundheitszustand erfragen. Die Erfassung dieser Daten dient ausschließlich dem Zweck, eine mögliche Infektionskette nachvollziehen zu können. Die Daten werden spätestens nach drei Wochen gelöscht.

Bei Krankheitssymptomen ist eine Teilnahme an den Sitzungen ausgeschlossen.

Die Bestuhlung für die Sitzungsteilnehmer (Verwaltung, Politik, Presse, Besucher) wird so angeordnet, dass der geforderte Mindestabstand eingehalten wird.

Die Sitzungsunterlagen werden aus gegebenem Anlass ausnahmsweise nicht in Papierform bereitgehalten. Die Unterlagen können im Internet auf https://ris.kleve.de/ abgerufen werden.

Die Stadtverwaltung Kleve appelliert an ein verantwortungsvolles Verhalten aller Sitzungsteilnehmer zur Einhaltung und Beachtung der Schutzmaßnahmen im eigenen Interesse und im Interesse der Mitmenschen.

 

Ansprechpartner

Name Kontakt
Rohwer, Meike
Minoritenplatz 1
47533 Kleve
Tel.:0 28 21 / 84 - 264
E-Mail: Meike.Rohwer@Kleve.de

nach oben