Inhalt

Gedenken an die Pogromnacht

Datum der Meldung: 06.11.2020

AktuellesAm 9. November erinnern wir uns alljährlich an die schrecklichen Ereignisse der Pogromnacht 1938 und ihre Folgen.

Die Stadt Kleve und der Verein „BethHaMifgash – Haus der Begegnung e.V.“ hatten eine Veranstaltung zum Gedenken an die Pogromnacht am Montag, dem 09.11.2020 auf dem Platz der ehemaligen Synagoge an der Reitbahn in Kleve geplant und bereits dazu eingeladen. Leider ist die Durchführung der Gedenkveranstaltung aufgrund der corona-bedingten Einschränkungen nicht mehr erlaubt. Aus diesem Grund wird die offizielle Gedenkveranstaltung abgesagt.

Da es aber von großer Bedeutung ist, die Opfer der Pogromnacht vom 09.11.1938 zu gedenken, wird ein Video mit Redebeiträgen des Bürgermeisters, des Hauses Mifgash und weiterer an der Gedenkveranstaltung beteiligten Personen auf den jeweiligen Internetseiten (www.mifgash.de, www.kleve.de, Facebook, YouTube) veröffentlicht.

Weiterführende Informationen

nach oben