Inhalt

Gesamtschule am Forstgarten - Schlüsselübergabe

Datum der Meldung: 05.02.2018

AktuellesDas ehemalige Gebäude des Interimsrathauses wurde in den letzten Monaten zur Unterbringung der Schüler und Schülerinnen der Gesamtschule am Forstgarten umgebaut.

Am 05.02.2018 um 11:00 Uhr erhielt die Schulleiterin Frau Dr. Wecker von Bürgermeisterin Sonja Northing offiziell den Schlüssel für das Gebäude.  

In der Zeit vom 05.02-16.02.2018 wird die Schule möbliert und die Klassen werden mit digitalen Boards ausgestattet, sodass der Unterricht am 19.02.2018 an diesem Standort aufgenommen werden kann.

 

Daten und Fakten

Bauzeit:                   

Baubeginn: 25.11.2017

Fertigstellung: 02.02.2018

Haushaltsmittel: ca. 650.000,00 €

Gewerke:

Brandschutz

Das Gebäude entsprach nicht den geltenden Brandschutzvorschriften für eine Schulnutzung. Daher war ein erheblicher Mehraufwand erforderlich. Es wurden die Flur- und Treppenhauswände ertüchtigt und die Fluchtwege sichergestellt.

KMF-Sanierung

„Kurze Mineralfasern“ (KMF) wurden im Gebäude vorgefunden. Diese waren zu entsorgen und durch eine neue Mineralwolldämmung zu ersetzen.

Trockenbauarbeiten/Türen

Die Treppenhauswände wurden brandschutztechnisch ertüchtigt, hierzu wurden zusätzliche Stahlträger und -stützen eingebaut und zusätzlich verkleidet. Die Flurwände wurden brandschutztechnisch ertüchtigt.  „Kurze Mineralfasern“ (KMF) wurden entsorgt und durch eine neue Mineralwolldämmung ersetzt.

Malerarbeiten

Alle bearbeiteten Wand- und Deckenflächen wurden neu gestrichen bzw. zum Teil mit Raufasertapete ergänzt und gestrichen.    

Bodenbelagsarbeiten

Alle bearbeiteten Bodenflächen wurden mit neuem Bodenbelag ausgestattet bzw. mit Belagsflächen ergänzt. In den Fachräumen wurde das vorhandene Nadelvlies durch Linoleum zu ersetzt.

Metallbau-/Schlosserarbeiten

Die Treppenhauswände wurden brandschutztechnisch ertüchtigt, hierzu wurden zusätzliche Stahlträger und -stützen eingebaut. Die vorhandenen Treppengeländer entsprachen nicht den Unfallverhütungsvorschriften und wurden in zwei Treppenhäusern ausgetauscht sowie in einem Treppenhaus ertüchtigt.

Elektroinstallation

Die gesamte Elektroinstallation wurde von einer Büro- auf eine Schulnutzung umgestellt.

Brandmeldeanlage

Eine für eine Schulnutzung erforderliche Brandmeldeanlage wurde installiert.

Sanitärinstallation

Der Sanitärcontainer für den Außenbereich wurde angebunden. Die vorhandenen Anlagen wurden überholt. Ein behindertengerechtes WC wurde installiert.

Gebäudereinigung

Nach Durchführung der Bauarbeiten wurde das gesamte Gebäude gereinigt

Schließanlage

Die Schließanlage wurde für eine Schulnutzung angepasst.

Beschilderung

Die Beschilderung wurde für eine Schulnutzung angepasst.

Feuerlöscher          

Die Feuerlöscher wurden für eine Schulnutzung angepasst.

Flucht- und Rettungspläne

Die Flucht- und Rettungspläne wurden für eine Schulnutzung angepasst.

nach oben