Inhalt

Projekt aus Kleve erneut ausgezeichnet

Datum der Meldung: 12.07.2018

Town & Country Stiftung unterstützt KLEVERKINDERNETZWERK e.V. mit Spende in Höhe von 1.000 Euro

V.l.n.r.: Georg Hiob, Susanne Mathar, Mirjam S. Maus, Christina Pellen und Ralf Nolden Quelle: KLEVERKINDERNETZWERK e.V.Der KLEVERKINDERNETZWERK e.V. realisiert mit dem Mentorenprogramm „Zeitschenker" die individuelle Förderung von Kindern und Jugendlichen bis 16 Jahre aus Kleve und Umgebung im außerschulischen Bereich. Für das bemerkenswerte Engagement wurde der Verein wie im Vorjahr erneut mit 1.000 Euro durch die Town & Country Stiftung gefördert. Die Spendenübergabe fand unter Anwesenheit von Georg Hiob, Mirjam S. Maus und Christina Pellen statt.

V.l.n.r.: Georg Hiob, Susanne Mathar, Mirjam S. Maus, Christina Pellen und Ralf Nolden
Quelle: KLEVERKINDERNETZWERK e.V.

Die Mentoren bzw. Zeitschenker treffen sich wöchentlich einmal mit den Kindern zur aktiven Freizeitgestaltung, z.B. Zoobesuch, Museum, Bücherei, Schwimmen, Radtour und kleine Ausflüge usw. Die Paten sind Freund und Chancengeber. Die Spende dient als finanzielle Grundlage, damit die Kinder von den Kosten befreit werden. Gerade für einkommensschwache Familien ist dies eine große Entlastung.

Ralf Nolden, Botschafter der Town & Country Stiftung, übergab den symbolischen Spendenscheck und sagte über das Projekt: „Die Zeitschenker ermöglichen den Kindern neue Perspektiven und bereichern ihre Freizeit mit fördernden Aktivitäten. Dieses Projekt ist für Kinder, die nach der Schule keine materiellen und ideellen Möglichkeiten haben, eine tolle Chance."

Die Town & Country Stiftung vergibt 2018 zum sechsten Mal in Folge den Town & Country Stiftungspreis. Ein wesentliches Anliegen der Stiftung und der Botschafter ist die Unterstützung und Förderung von benachteiligten Kindern und Jugendlichen. Das soziale Engagement aller Mitarbeiter und Ehrenamtlichen des KLEVERKINDERNETZWERK e.V. verhelfen den Betroffenen zu mehr Chancengleichheit.

Der 6. Stiftungspreis beinhaltet Spenden in einer Gesamthöhe von fast 600.000 Euro. Es werden 500 Einrichtungen, die die Auswahlkriterien erfüllen, mit jeweils 1.000 Euro gefördert. Aus allen nominierten Projekten wählt eine unabhängige Jury das herausragendste Projekt pro Bundesland, welches mit einem zusätzlichen Förderbetrag von 5.000 Euro prämiert wird. Die Auszeichnung findet im Herbst 2018 anlässlich der Town & Country Stiftungsgala statt.

Über die Town & Country Stiftung:
Die Town & Country Stiftung wurde 2009 von Gabriele und Jürgen Dawo gegründet und hat es sich zunächst als Ziel gesetzt, unverschuldet in Not geratenen Bauherren und deren Familien zu helfen. Erweitert wurde dieses Vorhaben durch den Stiftungspreis, der gemeinnützigen Einrichtungen zugutekommt, die sich für benachteiligte, kranke und behinderte Kinder und Jugendliche einsetzen.
Dank des Engagements der Town & Country Lizenzpartner unterstützt die Town & Country Stiftung u.a. Kinder und Familien, die der Hilfe bedürfen und freut sich über weitere Unterstützer.
Weitere Informationen zur Town & Country Stiftung finden Sie unter www.tc-stiftung.de

Honorarfreies Bildmaterial zum Herunterladen finden Sie unter http://bit.ly/2urObbl

Town & Country Stiftung
Anger 55/56
99084 Erfurt

nach oben