Inhalt

Sitzungsteilnahme nur bei Negativtest

Datum der Meldung: 12.04.2021

Auch die Ausschüsse und Gremien der Stadt Kleve tagen ab dem 13.04.2021 wieder in Präsenzform.

Weiterhin gilt, dass eine Sitzungsteilnahme nur mit dem Tragen einer FFP2-Maske möglich ist. Darüber hinaus sind die bekannten Abstands- und Hygieneregeln zu beachten.

Um das Infektionsrisiko für die Teilnahme an den Ausschusssitzungen weiter zu minimieren, appelliert Bürgermeister Gebing an alle Sitzungsteilnehmer und Gäste unmittelbar vor einer Sitzung entweder einen Corona-Schnelltest in einem der zugelassenen Testzentren oder einen Selbsttest durchzuführen und nur bei negativem Testergebnis an einer Sitzung teilzunehmen.

In diesem Zusammenhang wird auf die verschärften Regelungen des Robert-Koch-Instituts vom 31.03.2021 für Kontaktpersonen im Zusammenhang mit einer Sitzungsteilnahme hingewiesen. Sitzungsteilnehmer werden künftig vielfach als Kontaktperson der Kategorie 1 unter Anordnung einer 14-tägigen Quarantäne bei Anwesenheit einer infizierten Person eingestuft.

nach oben