Inhalt

Tangosalon im Museum Kurhaus Kleve

Datum der Meldung: 15.07.2019

Kann man sich eine stilvollere Umgebung für einen Tangosalon wünschen als die Wandelhalle im Museum Kurhaus Kleve? Tanzend oder auch zuschauend lässt sich das erstmals erleben am Sonntag, 4. August. Von 13 bis 14 Uhr gibt VHS-Tangodozentin Kyra Hoogzaad in einem Workshop Tango-Frischlingen ebenso wie Fortgeschrittenen hilfreiche technische Tipps - eine gute Gelegenheit zum Schnuppern für alle, die schon länger mit dem Tangotanzen liebäugeln. Der anschließende Tanzsalon für alle hieße auf gut Argentinisch wohl Milonga. Von 14 bis 17 Uhr legt DJane Willemijn die schönste Musik auf. Sie hat eine eigene Tangoschule in den Bosch und ist wegen ihrer einfühlsamen und stilsicheren Musikauswahl eine gefragte Plattenspielerin. Kyra und Willemijn sind gut aufeinander eingespielt und freuen sich schon darauf, in Kleves originellstem Tanzsaal eine inspirierende Tango-Party zu gestalten.

Der Tangosalon ist ein Gemeinschaftsunternehmen von VHS und Museum Kurhaus Kleve mit Milonga di Simple/Kyra Hoogzaad. In der Tagesgebühr von 15 EUR für Workshop und Salon bzw. 10 EUR nur für den Salon ist der Museumseintritt bereits enthalten. Vorherige Anmeldung per Mail bei der VHS wird empfohlen, aber auch eine spontane Entscheidung am Tag selbst ist möglich.

Ansprechpartner

Name Kontakt
40 Volkshochschule
Hagsche Poort 22
47533 Kleve
Tel.: 0 28 21 / 84-777
VHS@kleve.de

nach oben