Inhalt

USK - Start des Ausbildungsjahres 2019

Datum der Meldung: 13.08.2019

Azubi 2019 USKDie Umweltbetriebe der Stadt Kleve AöR (USK) starten neues Ausbildungsjahr mit einem Azubi

Auch in diesem Jahr ermöglichen die Umweltbetriebe der Stadt Kleve AöR (USK) jungen Menschen den Start ins Berufsleben. Ein Auszubildender hat am 01. August 2019 eine qualifizierende Berufsausbildung zur Fachkraft für Abwassertechnik begonnen. Der Vorstand Karsten Koppetsch nimmt den neuen Auszubildenden herzlich in Empfang und betont: „Als kommunales Unternehmen möchten wir jungen Menschen eine berufliche Perspektive bieten.“

Die Ausbildung von qualifizierten Nachwuchskräften hat bei den USK Tradition. „Die Auszubildenden von heute sind unsere dringend benötigten Fachkräfte von morgen. Wir setzen auf die spezifische Qualifikation und bieten gute Entwicklungsmöglichkeiten“, so der Vorstand Karsten Koppetsch. Den neuen Auszubildenden erwartet eine dreijährige intensive Ausbildung in Theorie und Praxis, wobei den USK vor allem der hohe Praxisbezug wichtig ist. Außerdem stehen allen Nachwuchskräften verschiedene Weiterbildungsmöglichkeiten offen.

Vorstand Karsten Koppetsch: „Durch die frühzeitige Bindung unserer Nachwuchskräfte sichern wir die Weiterentwicklung des städtischen Dienstleistungsunternehmens USK und steigern damit den Service für die Klever Bürgerinnen und Bürger.“

Doch ein Wehrmutstropfen bleibt. Trotz hohem Einsatz u.a. auf diversen Veranstaltungen wie der ‚Job- und Ausbildungsplatzbörse‘ und der ‚Nacht der Ausbildung‘ wird es immer schwieriger junge Menschen für das manuelle Gewerbe zu begeistern. Eine Ausbildungsstelle zum Gärtner/-in (Garten- und Landschaftsbau) ist zum Ausbildungsstart leider frei geblieben.

Fazit: Die USK werden sich zukünftig noch intensiver um Stellenbesetzungen bemühen müssen.

Ansprechpartner

Name Kontakt
Vervoorst, Jochem
Brabanter Straße 62
47533 Kleve
Tel.:0 28 21 / 89 94 - 22
E-Mail: Jochem.Vervoorst@Kleve.de

nach oben