Inhalt

Veranstaltung zum Gedenken an die Opfer des Nationalsozialismus

Datum der Meldung: 22.01.2020

Am 27. Januar 1945 wurde das Konzentrationslager Auschwitz befreit. Seit 1996 findet jährlich an diesem Tag ein Gedenken an die Opfer des Nationalsozialismus statt. In diesem Jahr laden die Bürgermeisterin der Stadt Kleve Sonja Northing sowie die Joseph Beuys Gesamtschule alle Interessierten am Montag, den 27. Januar um 14.00 Uhr in die Aula der Joseph Beuys Gesamtschule, Ackerstraße 80, ein.

Schülerinnen und Schüler werden mit ihren Gedanken und Beiträgen in verschiedenen Facetten die Erinnerungen an die Vergangenheit lebendig werden lassen. Ebenso trägt Frau Dr. Barbara Hendricks mit einem Redebeitrag zur Gedenkveranstaltung bei. 

Im Anschluss an die Gedenkveranstaltung wird die Wanderausstellung „We the six million“ eröffnet, die bis zum 30.01.2020 zu den Unterrichtszeiten in der Joseph Beuys Gesamtschule am Standort Ackerstraße gezeigt wird. Die durch das theologische Institut der RWTH Aachen initiierte Ausstellung zeigt die Lebenswege von Opfern der Shoa im westlichen Rheinland.

Ansprechpartner

Name Kontakt
Welbers, Martina
Minoritenplatz 1
47533 Kleve
Tel.:0 28 21 / 84 - 243
E-Mail: Martina.Welbers@Kleve.de

nach oben