Inhalt

Volkstrauertag 2017

Datum der Meldung: 08.11.2017

TrauerkranzAm Volkstrauertag, 19. November 2017, gedenken wir aller Opfer von Krieg und Gewalt. Mitglieder des Rates der Stadt Kleve legen Kränze an den verschiedenen Gedenkstätten in Kleve nieder.

Auf mehrfachem Wunsch, die zentrale Feier in einem anderen Rahmen zu organisieren, fand im Februar 2017 ein gemeinsames Gespräch mit den Vertretern der einzelnen Vereine, den Fraktionsvorsitzenden der Parteien im Rat der Stadt Kleve und der Verwaltung statt. Ergebnis war, dass die zentrale Gedenkfeier im jährlichen Wechsel in den verschiedenen Ortsteilen der Stadt Kleve stattfinden soll. In Jahr 2017 findet die zentrale Gedenkfeier auf dem Ehrenfriedhof in Donsbrüggen um 15.00 Uhr statt. Bürgermeisterin Sonja Northing wird dort der Toten gedenken und einen Kranz niederlegen.

An der Gedenkfeier am Ehrenmal  „Ich hatt’ einen Kameraden“ auf dem Klever Friedhof an der Merowingerstraße um 15.00 Uhr wird der stellv. Bürgermeister Herr Schmidt der Toten gedenken und einen Kranz niederlegen. Im Anschluss daran formieren sich die Teilnehmenden und begeben sich zu einer gemeinsamen Feierstunde mit dem BUND DER VERTRIEBENEN Kreisverband Kleve zur Gedenkstätte „Kreuz des Ostens“.

Zu allen Gedenkfeiern, insbesondere zur zentralen Gedenkfeier auf dem Ehrenfriedhof in Donsbrüggen sind alle Bürgerinnen und Bürger herzlich eingeladen.

Die Gedenkfeiern in den Ortsteilen beginnen wie folgt:

OrtUhrzeit
Bimmen, Am Ehrenmal17:45 Uhr
Brienen, Am Ehrenmal09:45 Uhr
Keeken, Am Ehrenmal    17:30 Uhr
Rindern, Am Ehrenmal   10:00 Uhr
Griethausen, Ehrenmal am Friedhof    10:00 Uhr
Reichswalde, Am Kreuz10:15 Uhr
Schenkenschanz, Am Ehrenmal 10:30 Uhr
Düffelward, Am Ehrenmal09:45 Uhr
Kellen, neues Mahnmal/Mahnmal am alten Friedhof 11:30 Uhr/12:00 Uhr
Materborn, Am Ehrenmal 12:15 Uhr
Warbeyen, Am Ehrenmal (Samstag, 18.11.2017)19:15 Uhr

 

Ansprechpartner

Name Kontakt
Dückerhoff, Renate
Minoritenplatz 1
47533 Kleve
Tel.:0 28 21 / 84 - 218
E-Mail: Renate.Dueckerhoff@Kleve.de

nach oben