Inhalt

Ankauf von Grundstücken

Ankauf von Grundstücken

Die Stadt Kleve hat Interesse am Ankauf von unbebauten Grundstücken, Wiesen, Feldern und Äckern. In besonderen Fällen kann auch ein Flächentausch vereinbart werden.

Meist werden die so erworbenen Grundstücke zur Anlegung von Straßen, Wegen und Plätzen oder zur Umsetzung von ökologischen Ausgleichsmaßnahmen erworben.

Bei der Bewertung der Flächen orientiert sich die Stadt Kleve an den Bodenrichtwerten. Diese vom Gutachterausschuss des Kreises ermittelten Werte können von jedermann unter www.boris.nrw.de abgerufen werden.

Eine besondere Situation entsteht, wenn innerörtliche Flächen durch die Aufstellung eines Bebauungsplanes erstmalig einer Wohnbebauung zugeführt werden soll. Hier entsteht eine Diskrepanz zwischen dem derzeitigen Wert der Flächen (Bauerwartungsland) und dem zu erwartenden Veräußerungswert.

Die Stadt Kleve praktiziert seit vielen Jahren die sogenannte 50%-Regelung.

Ziel und Zweck der Regelung ist es, die Stadt Kleve im Rahmen ihrer Bevorratungspolitik in die Lage zu versetzen, die hierzu erworbenen Flächen nach einer Umwandlung zu Bauland für bestimmte Bevölkerungsgruppen (Familien mit Kindern) oder zu sozialen Zwecken zu einem angemessenen Preis bereitzustellen.

Ein weiteres Ziel dieser Regelung dieses gemeindlichen Steuerungsinstruments ist es, die Grundstückspreise in der Stadt Kleve auf einem verträglichen Niveau zu halten. Hiervon profitieren nicht nur die Erwerber städtischer Grundstücke, sondern auch die Erwerber von Grundstücken auf dem privaten Markt.

Für die Eigentümer der betroffenen Flächen bedeutet dies in der Umsetzung, dass die 50% ihrer Flächen deutlich unter dem Baulandpreis an die Stadt Kleve veräußern, 50% der Flächen in ihrer Hand behalten und später (mindestens) zum Baulandpreis veräußern können. In der Summe ergibt sich daraus ein Wertausgleich zum Bauerwartungslandpreis (s.o.).

Ansprechpartner

Name Kontakt
Hendrix, Ursula
Minoritenplatz 1
47533 Kleve
Tel.:0 28 21 / 84 - 367
E-Mail: Ursula.Hendrix@Kleve.de
Bürgers, Martin
Minoritenplatz 1
47533 Kleve
Tel.:0 28 21 / 84 - 215
E-Mail: Buergers@kleve.de

nach oben