Inhalt

Anmeldung Haupt- oder Nebenwohnsitz

Innerhalb von zwei Wochen nach dem Bezug eines neuen Wohnsitzes muss eine Anmeldung bei der zuständigen Meldebehörde vorgenommen werden.

Bei einer Anmeldung ist eine Wohnungsgeberbescheinigung der Vermieterin oder des Vermieters vorzulegen. Mit dieser Bescheinigung ist der tatsächlich vollzogene Einzug zu bestätigen. Alle zugezogenen Personen sind hierauf namentlich zu nennen.
Auch bei einer Anmeldung mit Nebenwohnsitz ist die Wohnungsgeberbescheinigung erforderlich.

Im Falle einer Anmeldung auf Eigentum kann die Wohnungsgeberbescheinigung vom Eigentümer selbst ausgefüllt werden.

Anmeldungen für die Zukunft sind nicht möglich.

Bitte bedenken Sie, dass die Stadt Kleve seit dem 01.01.2016 eine Zweitwohnsitzsteuer erhebt.

Bitte mitbringen bzw. beachten:

  • Personalausweise, Reisepässe oder Kinderreisepässe aller anzumeldenden Personen sind mitzubringen. Sofern keine Ausweisdokumente vorhanden sind, sind Geburts- oder Heiratsurkunde (Familienstammbuch) vorzulegen.

  • Familien (Eheleute/ Elternteil mit Kindern bis zum 27. Lebensjahr), die aus einer bisher gemeinsamen Wohnung in eine neue gemeinsame Wohnung ziehen, können ein gemeinsames Anmeldeformular benutzen. Das Formular ist von einem der Meldepflichtigen persönlich zu unterschreiben. Es ist nicht erforderlich, dass alle Meldepflichtigen persönlich beim Bürgerbüro vorsprechen.

Downloads

nach oben