Inhalt

Personenbeförderung

Bitte mitbringen / beachten:

  • Personalausweis oder Reisepass
  • Nachweis über die gesundheitliche Eignung
  • Sollte die Antragstellung nicht persönlich erfolgen, ist der Antrag bereits ausgefüllt und unterschrieben vorzulegen

Bei der Beantragung einer Fahrgastbeförderung ist zusätzlich ein polizeiliches Führungszeugnis bei der Meldebehörde zu beantragen.

Sofern der Antragsteller noch nicht im Besitz des eines EU-Führerscheines ist, muss dieser mit beantragt werden.

Bei Fragen zur Bearbeitungsdauer wenden Sie sich bitte an den Kreis Kleve, Telefon: 0 28 21 / 85-0, E-Mail: info@kreis-kleve.de.

nach oben