Inhalt

Unterhaltsvorschussleistungen

Alleinerziehende können für Kinder Unterhaltsvorschuss beim Fachbereich für Arbeit und Soziales beantragen, wenn der jeweils andere Elternteil seiner Verpflichtung, Unterhalt zu zahlen, nicht nachkommt.

Danach haben Kinder bis zur Vollendung des 18. Lebensjahres, die bei einem alleinerziehenden Elternteil leben und keinen oder nicht regelmäßigen Unterhalt vom anderen Elternteil erhalten, Anspruch auf Unterhaltsvorschuss.

Für Kinder, die das 12. Lebensjahr vollendet haben, gelten zusätzliche besondere Anspruchsvoraussetzungen. Für diesen Personenkreis besteht ein Anspruch nur, soweit

  • das Kind keine Leistungen nach dem SGB II bezieht oder
  • durch die Unterhaltsvorschussleistungen die Hilfebedürftigkeit des Kindes vermieden werden kann oder
  • der alleinerziehende Elternteil über Einkommen von mindestens 600,00 € brutto verfügt.

Da sich der Unterhaltsvorschuss am Mindestunterhalt orientiert, beläuft sich die Höhe je nach Alter des Kindes auf:

AlterBetrag
0 bis 5 Jahren150,00 €
6 bis 11 Jahren201,00 €  
12 bis 17 Jahren268,00 €

Buchstabenbereiche:

  • Frau Heßelmann: A, B, M - Z
  • Herr Henkel: C - L

Haben Sie noch Fragen zu dieser Dienstleistung, so wenden Sie sich bitte telefonisch oder per E-Mail an den zuständigen Sachbearbeiter.

Die nötigen Vordrucke erhalten Sie unter Formulare als PDF-Datei zum Download:
Die Formulare können Sie direkt am PC ausfüllen, dann ausdrucken, unterschreiben und an die UVG-Stelle der Stadt Kleve per Post senden bzw. dort persönlich vorsprechen.

 

Ansprechpartner

Name Kontakt
Heßelmann, Sabine
Lindenallee 33
47533 Kleve
Tel.:0 28 21 / 84 - 576
E-Mail: Sabine.Hesselmann@Kleve.de
Henkel, Christian
Lindenallee 33
47533 Kleve
Tel.:0 28 21 / 84 - 579
E-Mail: Christian.Henkel@kleve.de

nach oben