Inhalt

Wochenmarkt

Die Wochenmärkte finden an folgenden Tagen statt:

Marktplatz an der Linde:

Dienstags, donnerstags und samstags gibt es nach wie vor einen Verkaufsstand auf dem Marktplatz an der Linde.

Öffnungszeiten:
01. April bis 30. September:
07.00 Uhr bis 13.00 Uhr

01. Oktober bis 31. März:
08.00 Uhr bis 13.00 Uhr

Verkaufsstand auf dem Wochenmarkt

Fußgängerzone Kavarinerstraße

Auf der Kavarinerstraße gibt es vorerst nur noch mitwochs einen Verkaufsstand.

Öffnungszeiten:
01. April bis 30. September
07.00 Uhr bis 13.00 Uhr

01. Oktober 2009 bis 31. März 2010
08.00 Uhr bis 13.00 Uhr

Obst und Gemüse auf dem Wochenmarkt

Fußgängerzone Koekkoeksplatz

Im Juni 2008 sprachen bei der Verwaltung Vertreter der Straßengemeinschaft Kavarinerstraße vor mit der Bitte um Prüfung, ob eine Konzentrierung des Wochenmarktes an der Kavarinerstraße auf den Koekkoekplatz möglich sei.

Mit Schreiben vom 29.10.2008 hat die Arbeitsgemeinschaft Kavarinerstraße e.V. offiziell die Zusammenlegung des Wochenmarktes auf den „Eventplatz“ des Koekkoekplatzes zum nächstmöglichen Zeitpunkt beantragt. Dieser Antrag wurde von 31 Geschäften unterschrieben.

Nach einigen Besprechungen und Diskussionen wurde entschieden, dass der Wochmarkt freitags zunächst ab dem 01. März 2009 versuchsweise für die Dauer von sechs Monaten zum Koekkoeksplatz verlegt werden soll.

"Es ist immer schwer für die Händler, wenn sie Ihre Stände plötzlich woanders aufbauen sollen", weiß auch Ralph van Hoof vom Ordnungsamt aus Erfahrung.

Nach einem Erfahrungsaustausch stand fest, dass die Mehrheit der Marktbeschicker sowie alle Vertreter der Straßengemeinschaft Kavarinerstraße für eine Fortsetzung des Wochenmarktes auf dem Koekkoeksplatz spricht. Der Standort habe sich bewährt und wird auch von der Bevölkerung angenommen.

Aufgrund dessen werden die Veraufsstände freitags auf dem Koekkoeksplatz aufgestellt.

Im Zuge der Umgestaltung der Unterstadt sind weitere Umstrukturierungen denkbar.
Zu gegebener Zeit soll geprüft werden, ob eine Verlegung des Wochenmarktes zu einem anderen Standort, wie zum Beispiel am Klosterplatz oder am Opschlag, zweckmäßig und erforderlich ist.

Neben den klassischen Obst- und Gemüse-Beschickern, finden sie auf dem Wochenmarkt auf dem Koekkoeksplatz auch Anbieter von Fisch, Pferdefleisch und Käse. Auch ein Stoffhändler stellt auf dem Koekkoeksplatz seinen Stand auf.

ein Blumenstand auf dem Wochenmarkt

Haben Sie noch Fragen zu dieser Dienstleistung, so wenden Sie sich bitte telefonisch oder per Email an den zuständigen Sachbearbeiter.

Ansprechpartner

Name Kontakt
Morawietz, Herbert
Minoritenplatz 1
47533 Kleve
Tel.:0 28 21 / 84 - 403
E-Mail: Herbert.Morawietz@Kleve.de
Bodenberger, Tim
Minoritenplatz 1
47533 Kleve
Tel.:0 28 21 / 84 - 253
E-Mail: Tim.Bodenberger@Kleve.de

nach oben