Inhalt

Anmeldung einer Geburt

Baby mit SchnullerFür die Beurkundung einer Geburt ist das Standesamt zuständig, in dessen Bezirk das Kind geboren ist. Unabhängig vom Wohnsitz der Eltern werden also alle Kinder, die in Kleve geboren werden, durch das Standesamt Kleve beurkundet.

Die Geburt ist innerhalb einer Woche nach der Entbindung anzuzeigen.

Kommt Ihr Kind im Klever Krankenhaus zur Welt, erhalten Sie in der dortigen Patientenaufnahme eine Geburtsanzeige. Bitte vergessen Sie als Eltern nicht, beide diese zu unterschreiben! Bei einer Hausgeburt stellt die Hebamme die Geburtsanzeige aus.

Anschließend sprechen Sie mit der Geburtsanzeige und den erforderlichen Originalunterlagen im Standesamt vor.

Folgende Unterlagen werden für die Beurkundung einer Geburt benötigt:

Wenn der Familienstand der Mutter ledig ist

Bitte legen Sie eine aktuelle Geburtsurkunde sowie Ihren Personalausweis bzw. bei Nicht-EU-Staatsangehörigen Ihren Reisepass vor. Ausländische Geburtsurkunden sind ggfs. mit einer Übersetzung in die deutsche Sprache zu versehen. Je nach Ausstellungsland kann eine Apostille bzw. eine Legalisation erforderlich sein.

Wenn die Eltern miteinander verheiratet sind

Bitte legen Sie eine Eheurkunde sowie die Geburtsurkunden beider Elternteile vor. Anstelle dieser Dokumente können Sie auch eine beglaubigte Abschrift aus dem Familienbuch (bei Eheschließung bis zum 31.12.2008) oder einen beglaubigten Eheregisterausdruck (bei Eheschließung ab 01.01.2009) einreichen.

In der Regel befinden sich diese Urkunden in Ihrem Stammbuch oder können bei dem Standesamt der Eheschließung angefordert werden.

Wenn Ihre Ehe im Ausland geschlossen wurde, legen Sie bitte die ausländische Heiratsurkunde und ggfs. eine Übersetzung in die deutsche Sprache vor. Je nach Ausstellungsland kann eine Apostille bzw. eine Legalisation erforderlich sein. Sollten Sie zusätzlich über Bescheinigungen oder Urkunden zu Ihrer Namensführung verfügen, sind diese ebenfalls vorzulegen.

Weiterhin werden die Personalausweise bzw. bei Nicht-EU-Staatsangehörigen die Reisepässe von beiden Elternteilen benötigt.

Wenn der Familienstand der Mutter geschieden oder verwitwet ist

Bitte legen Sie eine aktuelle Geburtsurkunde sowie Ihren Personalausweis bzw. bei Nicht-EU-Staatsangehörigen Ihren Reisepass vor. Ferner sind eine aktuelle Eheurkunde der letzten Ehe mit Auflösungsvermerk sowie das Scheidungsurteil bzw. die Sterbeurkunde des Ehepartners vorzulegen.

Ausländische Urkunden oder Urteile sind ggfs. mit einer Übersetzung in die deutsche Sprache zu versehen. Je nach Ausstellungsland kann eine Apostille bzw. eine Legalisation erforderlich sein.

Weiterhin wird der Personalausweis bzw. bei Nicht-EU-Staatsangehörigen der Reisepass der Mutter benötigt.

Wenn die Mutter verheiratet, der Ehemann jedoch nicht Vater des Kindes ist

Wird ein Kind in einer Ehe geboren ist kraft Gesetz der Ehemann der Vater des Kindes. Ist der Ehemann jedoch nicht der biologische Vater des Kindes kann zur Vermeidung eines gerichtlichen Verfahrens zur Vaterschaftsanfechtung eine so genannte „qualifizierte Vaterschaftsanerkennung“ erfolgen.

Weitere Informationen hierzu erhalten Sie im Abschnitt „Vaterschaftsanerkennung“.

Bis zur Wirksamkeit der qualifizierten Vaterschaftsanerkennung gilt weiterhin der Ehemann als Vater des Kindes und wird auch entsprechend in das Geburtenregister eingetragen.

In Einzelfällen kann es erforderlich sein, dass noch weitere Unterlagen bzw. Urkunden vorgelegt werden müssen.

Die Gebühr für die Ausstellung einer Geburtsurkunde beträgt 10,00 €. Nach der erstmaligen Geburtsbeurkundung erhalten Sie 3 gebührenfreie Geburtsurkunden zur Beantragung von Mutterschaftsbeihilfen bei der Krankenkasse sowie für den Elterngeld- und Kindergeldantrag.

Fragen zu dieser Dienstleistung richten Sie bitte per E-Mail an standesamt@kleve.de oder kontaktieren Sie uns telefonisch oder persönlich.

Ansprechpartner

Name Kontakt
Janßen, Stefanie
Minoritenplatz 1
47533 Kleve
Tel.:0 28 21 / 84 - 207
E-Mail: Stefanie.Janssen@Kleve.de
Dirmeier, Birgit
Minoritenplatz 1
47533 Kleve
Tel.:0 28 21 / 84 - 241
E-Mail: Birgit.Dirmeier@Kleve.de
Neyenhuys, Ute
Minoritenplatz 1
47533 Kleve
Tel.:0 28 21 / 84 - 240
E-Mail: Ute.Neyenhuys@Kleve.de
Fischer, Vanessa
Minoritenplatz 1
47533 Kleve
Tel.:0 28 21 / 84 - 826
E-Mail: Vanessa.Fischer@Kleve.de

nach oben