Inhalt

Diplom Ingenieur/in (FH) oder Bachelor-Fachrichtung Architektur oder Bauingenieurwesen (Hochbau) (m/w/d)

Bei der eigenbetriebsähnlichen Einrichtung Gebäudemanagement der Stadt Kleve (ca. 52.500 Einwohner) sind zum nächstmöglichen Zeitpunkt folgende Stellen zu besetzen:

Diplom Ingenieur/in (FH) oder Bachelor-Fachrichtung Architektur oder Bauingenieurwesen (Hochbau) m/w/d

Die Stellen sind unbefristet. Die Vergütung erfolgt nach Entgeltgruppe 11 des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst (TVöD).

Das Aufgabengebiet umfasst insbesondere folgende Tätigkeitsschwerpunkte:

  • Ausschreibung, Vergabe, Bauleitung und Abrechnung von Neu- und Umbaumaßnahmen
  • Koordinierung externer Fachingenieure
  • Erstellung von Kostenschätzungen mit Kostenverfolgung
  • Zusammenarbeit mit weiteren Fachbereichen der Stadt Kleve
  • Berichtswesen der Bautenstände

Von den Bewerberinnen und Bewerbern wird weiterhin erwartet: 

  • Fundierte Kenntnisse der maßgeblichen Normen, Gesetze und Verordnungen
  • Verantwortungsbewusstsein, Ideenreichtum und hohe Eigeninitiative
  • Hohe Einsatzbereitschaft und Durchsetzungsvermögen
  • Betriebswirtschaftliches Grundlagenwissen
  • EDV – Kenntnisse (MS-Office Produkte, CAD / Auto CAD Architecture und AVA – Anwendungen)
  • Kunden- und dienstleistungsorientiertes Auftreten
  • Führerschein Klasse B

Bewerberinnen und Bewerber sollten über ein Fachhochschul-/Bachelorstudium verfügen. Eine mehrjährige Berufserfahrung ist erwünscht. Bewerbungen von Berufsanfängerinnen und Berufsanfänger können jedoch auch berücksichtigt werden. Die Stelle kann grundsätzlich auch mit Teilzeitkräften besetzt werden. Dieses erfordert im Bedarfsfall, insbesondere bei der Wahrnehmung von Außenterminen, auch Ganztagsarbeit. Wünsche zur Arbeitszeitgestaltung sind mitzuteilen.

Die Stadt Kleve verfolgt das Ziel der beruflichen Gleichstellung von Frauen und Männern gemäß Landesgleichstellungsgesetz NRW. Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht, ebenso Bewerbungen geeigneter Schwerbehinderter.

Zusätzlich zu den im öffentlichen Dienst üblichen Sozialleistungen bietet die Stadt Kleve Fort-u. Weiterbildungsmöglichkeiten sowie leistungsorientierte Bezahlung an.

Senden Sie bitte Ihre Bewerbung mit den üblichen aussagekräftigen Unterlagen –keine Online-Bewerbung- bis zum 20.04.2019 an:

Bürgermeisterin der Stadt Kleve, Fachbereich 10, Postfach 19 55, 47517 Kleve

Hinweis zum Verbleib der Bewerbungsunterlagen: Bitte beachten Sie, dass die Bewerbungsun­terlagen aus Kostengründen nicht zurückgeschickt werden. Verzichten Sie daher bitte auf das Einrei­chen von Schnellheftern oder Bewerbungsmappen und reichen Sie keine Originale ein. Sollten Sie eine Rücksendung der Bewerbungsunterlagen wünschen, senden Sie uns bitte einen ausreichend frankierten Rückumschlag zu. Anderenfalls werden die Bewerbungsunterlagen nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens vernichtet. Bewerbungs-/ Vorstellungskosten werden von der Stadt Kleve nicht erstattet.

Ansprechpartner

Name Kontakt
Gendritzki, Klaus
Minoritenplatz 1
47533 Kleve
Tel.:0 28 21 / 84 - 224
E-Mail: Klaus.Gendritzki@Kleve.de

nach oben