Inhalt

Sachbearbeiters/-in Rechnungswesen (w/m/d) - Umweltbetriebe der Stadt Kleve AöR (USK)

Die Umweltbetriebe der Stadt Kleve AöR (USK) erbringen in der Rechtsform einer Anstalt des öffentlichen Rechts in verschiedenen Servicebereichen vielfältige kommunale Dienstleistungen für die Stadt Kleve und deren Bürger/-innen.

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt ist die Stelle einer/eines

Sachbearbeiters/-in Rechnungswesen (w/m/d)

nach zu besetzen.

Aufgabenschwerpunkte:

  • maßgebliche Unterstützung bei der Aufstellung des Wirtschaftsplanes sowie des Nachtrages,
  • maßgebliche Unterstützung bei der Erstellung des Jahresabschlusses,
  • maßgebliche Unterstützung bei der Mittelbewirtschaftung, bei der Finanz- und Anlagenbuchhaltung, beim Controlling, bei der Fördermittelverwaltung und bei den steuerlichen Belangen,
  • maßgebliche Unterstützung bei der ordnungsgemäßen Abwicklung des unterjährigen Rechnungswesens,
  • maßgebliche Unterstützung bei der Kreditsteuerung,
  • maßgebliche Unterstützung bei der Durchführung der Gebührenbedarfsberechnungen der sog. kostenrechnenden Einrichtungen,
  • maßgebliche Unterstützung bei der Einführung und Umsetzung des § 2 b UStG und der Implementierung eines Tax Compliance Managementsystems,
  • SAP-Systembetreuung,
  • Lösung von Bewertungs- und Bilanzierungssachverhalten;

Anforderungsprofil:

  • der erfolgreiche Abschluss des Verwaltungslehrgangs II mit einer nachgewiesenen Fortbildung bzw. Kenntnisse im Bereich der Betriebswirtschaft oder
  • Laufbahnbefähigung für die Ämter des ersten Einstiegsamtes der Laufbahngruppe 2 (ehemals gehobener Dienst) mit einer nachgewiesenen Fortbildung bzw. Kenntnisse im Bereich der Betriebswirtschaft oder
  • eine abgeschlossene Ausbildung zum/zur Bilanzbuchhalter/-in IHK,
  • Kenntnisse im Bereich SAP,
  • Teamfähigkeit,
  • Fähigkeit zum selbständigen Arbeiten,
  • Einsatzbereitschaft, Belastbarkeit und Zuverlässigkeit,
  • Bereitschaft zur Fort- bzw. Weiterbildung,
  • gute EDV-Kenntnisse (MS-Office),
  • Besitz der Fahrerlaubnis Klasse B;

Die Bewerberin/der Bewerber sollte darüber hinaus über gute Kenntnisse im kommunalen Haushalts- und Kassenwesen verfügen. Erwartet werden Kooperationsfähigkeit, analytisches Denkvermögen und ein besonderes Verständnis im Umgang mit Zahlen und Zahlenwerken.

Die Vergütung erfolgt nach Entgeltgruppe 10 des Tarifvertrages für den öffentlichen Dienst.

Der Betriebsstandort ist in 47533 Kleve, Brabanterstraße 62.

Die Umweltbetriebe der Stadt Kleve verfolgen das Ziel der beruflichen Gleichstellung von Frauen und Männern gemäß Landesgleichstellungsgesetz NRW. Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht, ebenso Bewerbungen geeigneter Schwerbehinderter.

Wenn Sie die Aufgabe als auch die Tätigkeit in einem modernen kommunalen Dienstleistungsunternehmen anspricht, dann senden Sie bitte Ihre aussagekräftige Bewerbung mit tabellarischem Lebenslauf sowie Ausbildungs- und Tätigkeitsnachweisen bis spätestens zum 14. April 2019 an die

Umweltbetriebe der Stadt Kleve -AöR-
Brabanterstraße 62
47533 Kleve

e-Mail: usk@kleve.de

Internet: www.kleve.de, www.usk-kleve.de

Für weitere Informationen stehen die USK gerne zur Verfügung (Tel.: 02821/8994-22).

Wir bitten Sie, uns von Ihren Bewerbungsunterlagen nur Kopien einzureichen, da wir die eingesendeten Bewerbungsunterlagen aus Kostengründen nicht zurücksenden können. Die Bewerbungsunterlagen werden bis zum Ablauf der Frist gemäß § 15 Allgemeines Gleichbehandlungsgesetz (AGG) aufbewahrt und anschließend vernichtet.

Bewerbungs-/ Vorstellungskosten werden nicht erstattet.

nach oben