Inhalt

Vergabeplattform

Die Stadt Kleve unterhält ein Beschafferprofil im Sinne der UVgO und VOB.

Hier haben Sie die Möglichkeit sich über die laufenden Vergabeverfahren bei der Stadt Kleve zu informieren.

Unter der Rubrik „Aktuelle Vergabeverfahren der Stadt Kleve" finden Sie aktuelle Bekanntmachungen zu laufenden öffentlichen und europaweiten Ausschreibungsverfahren und Teilnahmewettbewerben.

Informationen zu

- den beabsichtigten Vergabeverfahren im Rahmen von beschränkten Ausschreibungen und freihändigen Vergaben bzw. Verhandlungsvergaben ohne Teilnahmewettbewerb sowie zu

- den vergebenen Aufträgen nach Beschränkten Ausschreibungen und freihändigen Vergaben bzw. Verhandlungsvergaben (§ 19 Abs. 5 VOB/A, § 30 UVgO)

finden sie unter der Rubrik „Abgeschlossene und beabsichtigte Vergabeverfahren nach UVgO und VOB/A".


AktuellesVorinformation für den beabsichtigten öffentlichen Dienstleistungsauftrag der Stadt Kleve über Verkehrsleistungen im Busverkehr!

Vorinformation

 


Aktuelle Vergabeverfahren der Stadt Kleve:

Aktenordner mit Aufschrift AusschreibungenHier finden Sie Informationen zu aktuellen öffentlichen Ausschreibungen und Teilnahmewettbewerben der Stadt Kleve.

Pfeil nach oben Zu den aktuellen Vergabeverfahren

Die Vergabeunterlagen der nachfolgenden Ausschreibungen stehen kostenlos beim Deutschen Ausschreibungsblatt unter www.deutsches-ausschreibungsblatt.de zum Download zur Verfügung. Die Vergabenummer des Deutschen Ausschreibungsblattes zu der jeweiligen Ausschreibung finden Sie im Bekanntmachungstext (Bsp.: S-KLEVE-2020-XXXX).

Sofern die Vergabeunterlagen anonymisiert, d.h. ohne Registrierung beim Deutschen Ausschreibungsblatt, heruntergeladen werden, besteht keine Möglichkeit einer Kontaktaufnahme im Falle von Änderungen im Laufe des Vergabeverfahrens. Daher wird empfohlen, die Unterlagen nach einer vorherigen Registrierung herunterzuladen (dies ist ebenfalls in einem kostenlosen Tarif möglich).

 

Aufnahme in die Bieterdatei:

 Bei Interesse können sich Unternehmen in die Bieterdatei der Stadt Kleve aufnehmen lassen. Eine Berücksichtigung an beschränkten Verfahren wird somit zukünftig möglich. Ein Anspruch auf Beteiligung an bestimmten Vergabeverfahren besteht jedoch nicht.

Damit wir Sie in der Bieterdatei listen können, benötigen wir einige Angaben:

Präqualifizierte Bieter:

-Zertifikat über den gültigen Eintrag in die Liste des Vereins für die Präqualifikation

Nicht präqualifizierte Bieter und soweit nicht im PQ Eintrag hinterlegt:

-Selbstauskunft/Eigenerklärung zur Eignung Formular 124 – (Formular befindet sich als Download im unteren Bereich dieser Website)

-Bescheinigung in Steuersachen (Kopie)

-Auskunft aus dem Gewerbezentralregister nach § 150 GewO (Kopie)

-Angaben über die Eintragung in das Berufsregister Ihres Sitzes oder Wohnsitzes (Handwerksrolle, Industrie- und Handelskammer)

-ggfs. Freistellungsbescheinigung nach § 48 b EStG (Kopie)

-ggfs. Handelsregisterauszug

-Referenzen

Sie können die Unterlagen per Post, Telefax oder E-Mail übermitteln.

Adresse:  Stadt Kleve - Vergabestelle

                 Minoritenplatz 1

                 47533 Kleve

Telefax:  02821/84-288

E-Mail Adresse:  vergabestelle@kleve.de

Informationen zum Thema Datenschutz gemäß Art. 13 der Datenschutz-Grundverordnung entnehmen Sie bitte dem angefügten Download.

Information gemäß Art. 13 der Datenschutz-Grundverordnung für Bieter in Vergabeverfahren

 


Abgeschlossene und beabsichtigte Vergabeverfahren nach UVgO und VOB/A:

HändedruckEine Mappe mit Ausschreibungen auf einer Tastatur liegendRegisterkarte "Aufträge"

Vergabeverfahren
Modal-Split-Erhebung in der Stadt Kleve
  • 1 - 1

nach oben