Inhalt

De Profundis mit Maciej Frackiewicz, Akkordeon

Achtung: Neuer Veranstaltungsort, Auferstehungskirche, Jahnstraße 25, 47533 Kleve-Kellen. Zudem muss im Zuge der Hygiene-Vorschriften der Mund-/Nasenschutz während des Konzertes aufgesetzt bleiben!

PROGRAMM: 
Johann Sebastian Bach
Partita c-moll-BWV 826
Sofia Gubaidulina
De Profundis
Andrzej Tuchowski
Te lucis ante terminum
Václav Trojan
Die zertrümmerte Kathedrale
César Franck
Pastorale op. 19
Anatoly Kusyakov
„Stained Glasses and Cages of St. Paul Cathedral in Münster” op. 42
Arvo Pärt
Pari intervallo

INTERPRET:

Maciej Frackiewicz
Maciej  Frąckiewicz
Akkordeon

Eine rege Zusammenarbeit mit Komponisten prägt das Wirken dieses jungen, beim Deutschen Musikwettbewerb ausgezeichneten Akkordeonisten. Sein Konzertprogramm mit religiöser Ausrichtung vereint Meister der Orgelmusik wie Bach und Franck mit Klassikern der Moderne wie Gubaidulina und Pärt. Vaclav Trojan bezieht seine Komposition „Die zertrümmerte Kathedrale“ auf die Bombardierung Dresdens, Anatoly Kusyakov mit seiner Sonate auf den den Dom zu Münster. In „Te lucis ante terminum“ vertont Andrzej Tuchowski den lateinischen Text eines Mönches vor dem Zubettgehen. Maciej  Frąckiewicz‘ ausgewählte Werke handeln von den vielfältigen Beziehungen zwischen Mensch und Gott, dieses Konzert ist wie ein Gebet.

-  mit freundlicher Unterstützung durch den Deutschen Musikwettbewerb des Deutschen Musikrats -

Datum15.11.2020
Uhrzeit18.00 bis 19.30 Uhr
OrtAuferstehungskirche Kleve
Jahnstr. 25
47533 Kleve - Kellen
KategorieKonzerte und Musik, Die besondere Reihe
VeranstalterFachbereich Kultur der Stadt Kleve
Außenstelle, Hafenstraße 28
47533 Kleve
Telefon: 02821/84-254
Homepagewww.kleve.de
E-Mail:stephan.derks@kleve.de
Preisangabe 12,00 Euro
TicketagenturInformation im Rathaus der Stadt Kleve
Minoritenplatz 1
47533 Kleve
Telefon:+49 2821 84 450

Weiterführende Informationen

nach oben