Inhalt

Offene Gärten im Kleverland: Garten Haus Eyl

Haus Eyl war ein Rittersitz im 14. Jahrh. mit Wasserschloss und doppeltem Grabensystem. Die Gräben sind gesäumt von Kopfweiden, der Obstbongart und die Motte (frühere Wasserburg) eingerahmt von Weißdornhecken. Das Grundstück ist in seiner Dimension eher ein Landschaftsgarten, der gewollt wild und natürlich belassen ist und zum Spazieren einlädt. Hecken, Kopfweiden und alte Obstbäume bieten viel Platz für Artenvielfalt. Am Haus und auf der Motte sind vielfältige Blumenbeete angelegt. Im Frühjahr werden die Besucher von Frühlingsblühern begrüßt.

Datum03.04.2022
Uhrzeit11.00 bis 17.00 Uhr
OrtGarten Haus Eyl
Schlenk 14
47551 Bedburg-Hau - Huisberden
Telefon: 02821-974574
KategorieAusflüge und Führungen
PreisangabeEintritt 3,00 €

nach oben