Inhalt

"The Clarinotts" WDR3-Kammerkonzert mit Ernst, Daniel & Andreas Ottensamer (Klarinetten)

08.05.2018, 20 Uhr
8. Reihenkonzert
19 Uhr Konzerteinführung „Das dritte Ohr"

"The Clarinotts"
mit Ernst, Daniel & Andreas Ottensamer (Klarinetten)
"WDR Kammerkonzert in Zusammenarbeit mit dem Westdeutschen Rundfunk Köln"

Logo WDR 3

PROGRAMM
Johann Sebastian Bach Triosonate Nr. 1 Es-Dur BWV 525
Edison Denissow Trio für drei Klarinetten
Wolfgang Amadeus Mozart Arien aus "Titus", "Così fan tutte" &
"Die Entführung aus dem Serail"
Gioachino Rossini La Danza
Johann Nepomuk Hummel Trio B-Dur
Béla Kovács Hommages à de Falla, Debussy & Kodály
Jean Francaix Cantilène, aus: Petit Quatour pour Saxophones
Béla Koreny The Pinky Clarinotts

INTERPRETEN
The Clarinotts
The Clarinotts, Ernst, Daniel und Andreas Ottensamer, Foto: Lukas Beck
Ernst Ottensamer
Daniel Ottensamer
Andreas Ottensamer
(Bass-)Klarinetten & Bassetthorn

„Die Tongebung, die singenden Linien, der frei schwingende Ton ... das alles ist sehr faszinierend. Und dann ist da diese mysteriöse Klangfarbe, bei der man manchmal im Orchester kaum weiß, welches Instrument nun gerade eigentlich spielt. Das ist immer wieder ein Gänsehautmoment für mich." Andreas Ottensamer

Auf Einladung des Westdeutschen Rundfunk kommen dreimal Gänsehautmoment, dreimal Klarinette und dreimal erste Liga auf die Stadthallenbühne - das klingt wie eine statistische Unwahrscheinlichkeit. Doch nur Mutter Ottensamer ist Cellistin, während die drei Männer dieser Familie dreifach zum Rohrblattinstrument greifen. Wenn Vater und Söhne Ottensamer nicht als „The Clarinotts" auf Konzertreise sind, dann besetzen sie zudem die führenden Klarinetten-Postionen zweier weltbester Orchester: Ernst und Daniel sind Soloklarinettisten der Wiener Philharmoniker, Andreas Soloklarinettist bei den Berliner Philharmonikern.
Alle Klarinetten-Instrumente spielend ist dieses Wiener Familientrio gleichzeitig ein weltweit einzigartiges Kammermusikensemble und als solches längst im Klassik-Olymp angekommen. Den „Clarinotts" wurden im Laufe der Jahre mehrere Werke gewidmet, ansonsten gehören Originalkompositionen und eigene Bearbeitungen zum Repertoire.
Es „gibt nichts Innigeres, nichts Harmonischeres als das Musizieren in einer Familie. ... Man kennt sich einfach wahnsinnig gut und versteht sich intuitiv", so Andreas Ottensamer zu dieser dreiköpfigen Familieneinheit - mit diesem besonderen Klarinetten-Chromosom.

The Clarinotts
seit 2005 weltweit einzigartiges Kammermusikensemble, bestehend aus Vater und zwei Söhnen Ottensamer, jeweils Mitglieder der weltbesten Orchester (Wiener und Berliner Philharmoniker) auf den führenden Klarinetten-Positionen; erklärtes Ziel, Klarinetten-Literatur und die Nebeninstrumente der Klarinetten-Familie (Bassetthorn und Bassklarinette) dem Publikum näher zu bringen, vielfältiges Repertoire mit Originalwerken für eine bis vier Klarinetten und selbst bearbeiteten Kompositionen, CD-Einspielungen und zahlreiche Konzerte im In- und Ausland, in den Konzertsälen Österreichs in Wien, Linz, Graz und Innsbruck, sowie auf Festivals u.a. in Salzburg, Tourneen nach Italien, Japan, Deutschland und in die USA.

Datum08.05.2018
Uhrzeit20.00 bis 22.00 Uhr
OrtStadthalle Kleve
Lohstätte 7
47533 Kleve
KategorieKonzerte und Musik, Reihenkonzerte, Konzerte
VeranstalterFachbereich Kultur der Stadt Kleve
Minoritenplatz 1
47533 Kleve
Telefon: 02821-84-254
Homepagewww.kleve.de / www.facebook.com/KonzerteDerStadtKleve
E-Mail:stephan.derks@kleve.de
PreisangabeKonzertkarten 16 € / ermäßigt 8 €

nach oben