Inhalt

This is Gold. Great Musik Must Shine 50 Jahre The King`s Singers

2. Reihenkonzert in der Spielzeit 2018/2019
19 Uhr Konzerteinführung „Das dritte Ohr“


Logo WDR 3
in Zusammenarbeit mit dem Westdeutschen Rundfunk Köln

This is Gold.
Great Music Must Shine
50 Jahre The King’s Singers

PROGRAMM

DIE FAMILIE
Henry Ley The Prayer
Bob Chilcott We are

DIE FREUDEN DER RENAISSANCE
Juan Vasquez Lagrimas de mi Consuelo
Orlandus Lassus Dessus le marché d’Arras

DER NEWCOMER
Toby Hession Master of Music

DIE POESIE DES LIEDES
Georges Auric Quand tu dors pres moi
Gabriel Fauré Le papillon e la fleur

DER GESCHICHTENERZÄHLER
Peter Louis van Dijk Horizons

DIE SCHÖNHEIT DES VOLKSLIEDES
Trad. arr. Bob Chilcott Shenandoah
Trad. arr. Goff RichardsLamorna

DER ENTERTAINER
J. & A. L’Estrange Quintessentially

DAS FEUERWERK
Steve Martland Poor Roger

DER TRÄUMER
Nico Muhly To stand in this house

DIE ZUCKERTÜTE
Klassiker & Überraschungen

INTERPRETEN
Kings Singers an der Litfasssauele
The King’s Singers
Patrick Dunachie Countertenor
Timothy Wayne-Wright Countertenor
Julian Gregory Tenor
Christopher Bruerton Bariton
Christopher Gabbitas Bartion
Jonathan Howard Bass

ZUM PROGRAMM

„Sechs Stimmen zwischen Himmel und Erde.“
WELT online

1968 war das Geburtsjahr der „King’s Singers“, deren Gründungsmitglieder – Chorstipendiaten des King’s College in Cambridge - mit ihrer ganz eigenen Musiksprache und fast hypnotischer Wirkung schnell durchschlagende Erfolge feierten. Die Gründer sind inzwischen ausgeschieden, und in der aktuellen Besetzung hat noch keiner das 40. Lebensjahr erreicht. Doch das weltberühmte Vokalensemble schaut in dieser Tradition heute auf eine 50jährige Karriere mit einem halben Jahrhundert Hingabe an die Musik zurück und begibt sich jetzt mit einem „Gold“-Jubiläumsprogramm auf die Reise: durch die Musik, die die King’s Singers geprägt hat, aber auch in neue, aufregende und unerforschte Gefilde, die Alt und Neu, ernst und heiter, bekannt und unbekannt miteinander kombinieren. Als Geburtstagsgeschenke gönnt „der erfolgreichste Männergesangverein“ und „die berühmteste Boygroup der Klassik“ (NRZ)  sich und dem Publikum einige Auftragswerke. Es ist der unverwechselbare Ensemble-Klang, den diese Briten bis heute perfekt beherrschen: absolut rein, kultiviert im Stil, edel in der Intonation. Dazu schlagen klug ausgetüftelte Konzertprogramme einen Bogen über mehrere Jahrhunderte Musikgeschichte und schrecken auch vor leichtem Repertoire nicht zurück: „Wir wollen der Welt zeigen, dass alle Musik auf ein und dieselbe Bühne gehört, sofern uns die Stücke etwas bedeuten“, so Tenor Julian Gregory.

ZU DEN INTERPRETEN

The King’s Singers
vor 50 Jahren von sechs Chorstipendiaten des King’s College in Cambridge in der bis heute unveränderten Besetzung (zwei Countertenören, Tenor, zwei Baritone und Bass)  gegründet, von Anfang an breit gefächertes Repertoire und berühmte Interpretationen von alter bis populärer Musik, Gäste in großen Konzertsälen von London und Sydney bis New York, weltweit Botschafter für höchste musikalische Qualität, zahlreiche Auszeichnungen mit u.a. Grammy und Emmy Awards; Vielseitigkeit und musikalische Neugier, Kompositionsaufträge an die besten Vokalkomponisten unserer Zeit: u.a. Toru Takemitsu, John Rutter, Luciano Berio und György Ligeti, maßgeschneiderte Arrangements, weltweite Workshops und Meisterkurse vermitteln die Freude am Ensemblesingen.

Datum11.10.2018
Uhrzeit20.00 Uhr
OrtStadthalle
Lohstätte 7
47533 Kleve
Telefon: 02821/97 08 08
KategorieKonzerte und Musik, Reihenkonzerte, Konzerte
VeranstalterFachbereich Kultur der Stadt Kleve
Minoritenplatz 1
47533 Kleve
Telefon: 02821/84-254
Homepagewww.kleve.de
E-Mail:stephan.derks@kleve.de
Preisangabe 18,00 Euro
TicketagenturInformation im Rathaus der Stadt Kleve
Minoritenplatz 1
47533 Kleve
Telefon:+49 2821 84 600

Weiterführende Informationen

nach oben