Inhalt

Tonkunst & Sprachpoesie. Konzert mit dem Kuss Quartett & Bas Böttcher, Slam-Poet

PROGRAMM
Ludwig van Beethoven
ein Streichquartett aus op. 18
 
György Kurtág
Streichquartett op. 28 Officium breve
Signs, Games and Massages

 
Helmut Lachenmann
Toccatina

 
Johann Sebastian Bach
Bouree, aus: Suite C-Dur

 
Thomas Adés
Streichquartett “Arcadiana”

 
Elliot Carter
Figment IV

 
George Benjamin
Zwei Miniaturen

 
Ludwig van Beethoven
aus Streichquartett op. 74

 
&
Texte von
Bas Böttcher

 
 
INTERPRETEN
 
Bas Böttcher
Slam Poet
 
Kuss Quartett
Jana Kuss

Violine
Oliver Wille
Violine
Willliam Coleman
Viola
Mikayel Hakhnazaryan
Violoncello
 
 
Für den Schriftsteller Bas Böttcher besteht Lyrik aus Klang, Rhythmus, Zeit und Sinn. Seine Texte sind in Schulbüchern und Lyrik-Sammlungen zu lesen und gelten als Klassiker der Bühnendichtung. Böttcher studierte an der Weimarer Bauhaus-Universität, wird als Wortakrobat mit Ringelnatz und Jandl verglichen und veröffentlichte u.a. den Gedichtband „Das ist kein Konzert“ (20120). Er und das meisterhaften Kuss Quartett spüren im Konzert den Verbindungen von Sprach- und Tonkunst nach. Der Spoken-Word-Künstler bringt Worte in Walzertakt, tauscht Worthälften wie musikalische Motive, und die Streicher setzen ihre ausgesuchte Kammermusik auch in Solo, Duo oder Trio dagegen. Diese Konzertpoesie ist eine komponierte Symbiose aus Wort und Musik, die genauer hinhören lässt, Klassik-Podien bis hin zur Elbphilharmonie erobert und das Publikum generationsübergreifend fesselt. Das in führenden Konzertsälen der Welt aufspielende Kuss Quartett zeichnet eine Offenheit gegenüber grenzüberschreitenden Konzertformaten aus. Dass es sich lohnt, ausgetretene Klassik-Pfade hin und wieder zu verlassen, geben die „Küsse“ in Meisterkursen und als Professoren bereits an die nächste Kammermusik-Generation weiter.
 
- in Zusammenarbeit mit dem Klever Radhaus-Slam und gefördert vom Kultursekretariat NRW Gütersloh-


Kartenvorverkauf:
www.kleve.reservix.de
alle Reservix-Vorverkaufsstellen
Rathaus-Info (Tel.: 02821-84600)

Datum17.03.2020
Uhrzeit20.00 Uhr
OrtStadthalle
Lohstätte 7
47533 Kleve
Telefon: 02821/97 08 08
KategorieKonzerte und Musik, Reihenkonzerte
VeranstalterFachbereich Kultur der Stadt Kleve
Minoritenplatz 1
47533 Kleve
Telefon: 02821/84-254
Homepagewww.kleve.de
E-Mail:stephan.derks@kleve.de
Preisangabe ab 16,00 Euro
TicketagenturInformation im Rathaus der Stadt Kleve
Minoritenplatz 1
47533 Kleve
Telefon:+49 2821 84 600

Weiterführende Informationen

nach oben