Pfadnavigation

Inhalt

GTranslate

„Die unendliche Geschichte“ der TheaterWerkstatt Haus Freudenberg

Datum
Ort
Stadthalle 47533 Kleve
Preis

Eintritt 10 Euro

Zu ihrem zehnten Geburtstag gönnt sich die TheaterWerkstatt von Haus Freudenberg eine Besonderheit: Sie präsentiert das bekannte Fantasy-Stück „Die unendliche Geschichte“ nach dem in 1979 erschienenen Roman von Michael Ende. „Wir werden in die Welt anderer Wesen abtauchen, in sie einsteigen und dem Publikum viele Specials präsentieren. Wir schreiben unsere eigene unendliche Geschichte“, verspricht Regisseurin Anna Zimmermann-Hacks. So werde sich das Bühnenbild eines neuen Mediums bedienen, und die Zuschauer erwarten aufwändige Kostüme. Mit einem Ensemble aus 50 Schauspielerinnen und Schauspielern, vielen Helferinnen und Helfern vor, hinter und auf der Bühne sowie einer eigenen Live-Band startet die TheaterWerkstatt damit in ihr nächstes Abenteuer.

 Bisherige Aufführungen der TheaterWerkstatt sind: „Ein Sommernachtstraum“, „Alice im Wunderland“, „Romeo und Julia“, „Momo“, „Viel Lärm um Nichts“, „In 80 Tagen um die Welt“, „Wie es Euch gefällt“ und „Die Dreigroschenoper“.

Einlass ist um 17 Uhr. Eintritt 10 Euro.

Der Kartenvorverkauf beginnt am 23. Januar 2023 an folgenden Stellen:

  • Kevelaer: Tourist Information, Peter-Plümpe-Platz
  • Kleve: Café Samocca, Hagsche Straße 71
  • Kleve: Haus Freudenberg, Am Freudenberg 40
  • Geldern: Augenoptik Sommer, Bahnhofstraße 2a
Ort
Stadthalle
47533 Kleve
Kategorie
Sonstiges
Theater, Tanz
Veranstalter
Haus Freudenberg GmbH
Am Freudenberg 40
47533 Kleve
Telefonnummer
E-Mail
Homepage
Ticketagentur

Shariff Social Media