Pfadnavigation

Inhalt

GTranslate

Matinéekonzert im B.C. Koekkoek-Haus

Datum
Ort
Preis

Eintritt 15,- Euro, möglichst mit Voranmeldung (begrenzte Platzzahl) unter: kasse@koekkoek-haus.de oder Tel.: 02821/ 76 88 33

Zwei männliche Personen, eine davon mit Musikinstrument

Blockflöte und Cembalo – das steht für alte, aber gar nicht verstaubte Musik!
In der wunderschönen Atmosphäre des B.C. Koekkoek-Hauses lassen die im Kölner Raum ansässigen befreundeten Musiker Klaus Geisselbrecht und Alexander Puliaev das Publikum teilhaben an ihrer Passion: Sie stellen sich in Kleve erstmals als Duo vor mit einem Konzertprogramm aus Frühbarock (Girolamo Frescobaldi, Dario Castello) und Barock (Johann Sebastian Bach, Georg Friedrich Händel und Antonio Vivaldi).
Klaus Geisselbrecht wurde 1961 in Leverkusen geboren. Der Blockflötist studierte an der Hochschule für Musik und Tanz Köln Instrumentalpädagogik bei Professor Günther Höller. Nach erfolgreichem Abschluss setzte er seine Studien bei Wolfgang Dey an der Musikhochschule Münster fort, die er mit einer künstlerischen Reifeprüfung abschloss. Durch Kurse, u.a. bei Marion Verbrüggen und Han Tol, vervollkommnete er seine Spieltechnik.
Sein Berufsleben widmet er erfolgreich der instrumentalmusikalischen Ausbildung von Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen an verschiedenen Musikschulen. Derzeit ist er an der Rheinischen Musikschule Köln und der Musikschule Langenfeld tätig.
Alexandr Puliaev wurde 1962 in St. Peterburg geboren. Seinen ersten Klavierunterricht erhielt er mit sechs Jahren. 1985 schloss er sein Klavierstudium am Moskauer Konservatorium ab. Nach einigen Jahren der Konzerttätigkeit als Solist und Kammermusiker setzte er seine Ausbildung am Sweelinck Conservatorium in Amsterdam fort. 1993 wurde er beim Internationalen Cembalowettbewerb in Warschau Preisträger.
Seit 1998 lebt Alexander Puliaev in Deutschland, wo er an der Musikhochschule Köln (Abteilung Wuppertal) unterrichtet. Als Solist und Kammermusiker ist er international gefragt. Im kammermusikalischen Bereich bestehen Partnerschaften mit Dorothee Oberlinger, Anton Steck, Hille Perl, Christoph Mayer, Vittorio Ghielmi, Ketil Haugsand, Sergio Azzolini, Dorothee Mields, Ensemble 1700, Concerto Köln.
Alexander Puliaev tritt regelmäßig bei den internationalen Musikfestivals in aller Welt auf (Nantes, Tokyo, Schleswig-Holstein Musik-Festival, Kölner Fest für Alte Musik, Festival Resonanzen Wien, Festa da Musica in Lissabon, Stockstädter Musiktage, Arolser Barock-Festspiele, Rheingau Musik Festival, Banchetto Musicale in Vilnius, Menuhin Festival Gstaad usw.) Er hat diverse CD-Aufnahmen bei BIS und RAUMKLANG eingespielt.

Kategorie
Konzerte, Musik
Veranstalter
B.C. Koekkoek-Haus
Koekkoekplatz 1
47533 Kleve
Telefonnummer
E-Mail
Homepage
Ticketagentur

Shariff Social Media