Pfadnavigation

Inhalt

GTranslate

Was brauchen Insekten? Mehr als Blumen, Luft und Liebe

Datum
Ort
Hagsche Poort 22 47533 Kleve
Preis

Erwachsene 5,00€, ermäßigt 2,50€

Ein grüne Libelle sitzt auf einem Blatt

Wie kaum eine andere Meldung über den Zustand der Natur hat der Bericht der Krefelder Entomologen 2017 über den dramatischen Rückgang der Fluginsekten insgesamt die Welt aufgeschreckt. Der Bericht hat deutlich gemacht, dass das Funktionieren der Natur insgesamt auf der Kippe steht. Damit sind auch die Fruchtbarkeit der Böden in Gefahr und die Produktion von Lebensmitteln. 

Kein Wunder, dass den kleinen Krabbeltieren bis dato ungeahnte Sympathien entgegen gebracht werden. Alle wollen den Insekten helfen: Firmen, Einzelpersonen, Kommunen, Landwirte... Aber wie geht das? Von den 35.000 Insektenarten in Deutschland lebt nur ein Teil von Nektar oder Blütenpollen. Und auch denen reicht das Angebot einiger Blumen nicht für ihr ganzes Leben. 

Der Biologe Dietrich Cerff gibt einen kleinen Einblick in die schier unendliche Vielfalt der Lebensweisen von Insekten. Daran schließt sich an, wie der Einzelne, aber auch Kommunen oder Landwirte und Firmen Insekten helfen können. 

Anmeldung über die VHS, Kursort: VHS-Haus, Raum 101, Haagsche Poort 22, 47533 Kleve

Ort
Hagsche Poort 22
47533 Kleve
Kategorie
Bildung, Vortrag
Veranstalter
NABU-Naturschutzstation Niederrhein e.V.
Keekener Straße 12
47533 Kleve
Telefonnummer
E-Mail
Homepage
Ticketagentur

Shariff Social Media