Pfadnavigation

Inhalt

GTranslate

Abschluss STADTRADELN in Kleve

Veröffentlicht am: 02.09.2022

STADTRADELN - Bäume für den Klimaschutz erradelt

Seit Jahren beteiligt sich die Stadt Kleve an der Kampagne „STADTRADELN“ des Klima-Bündnisses. Ziel ist es, möglichst viele Kilometer mit dem Fahrrad zurückzulegen und so - neben dem Klimaschutz - den Radverkehr zu fördern. In Kleve beteiligten sich in diesem Jahr 55 Teams. 1.152 aktive Radlerinnen und Radler legten 209.117 geradelte Kilometer zurück und vermieden 32 Tonnen CO2.

Im Jahr 2022 sind die Radlerinnen und Radler in Kleve für ein besonderes Ziel geradelt: Anstatt Preise zu verleihen, stellt die Stadt Kleve Baumgutscheine für die radelnden Teams zur Förderung der privaten Pflanzung von heimischen Obst- und Laubbäumen zur Verfügung.

Die Stadt Kleve wird zur Preisverleihung beim STADTRADELN-Abschluss am 12.09.2022 symbolisch einen Baum in der innerstädtischen Grünfläche am Spoykanal pflanzen. Jedes Team, das für die Stadt Kleve und den Klimaschutz geradelt ist, erhält einen Baumgutschein für heimische bzw. klimaresiliente Obst- und Laubbäume.

Mit der Aktion wird die Möglichkeit geboten, aktiv einen Beitrag zum Klimaschutz zu leisten und zur Artenvielfalt und Biodiversität in Kleve beizutragen.

Der STADTRADELN-Abschluss in Kleve mit Urkundenverleihung sowie der Übergabe der Baumgutscheine findet

am 12.09.2022 um 17:00 Uhr in Kleve

am Aktionslabor der 17 Nachhaltigkeitsziele (An der Münze 12)

mit anschließender Baumpflanzung (Grünfläche Spoykanal/Hotel Rilano)

statt.

Shariff Social Media