Pfadnavigation

Inhalt

GTranslate

Ausstellung “Schatzhaus & Labor. 25 Jahre Museum Kurhaus Kleve” wird bis Ende Januar 2023 verlängert

Veröffentlicht am: 18.11.2022

Das Museum Kurhaus in einer Ansicht von schräg vorne

Die Ausstellung “Schatzhaus & Labor. 25 Jahre Museum Kurhaus Kleve”, die ursprünglich an diesem Sonntag, den 20. November 2022 zuende gegangen wäre, wird bis zum 29. Januar 2023 verlängert.

Das Museum Kurhaus Kleve, eines der wichtigen Kunstmuseen in Nordrhein-Westfalen, begeht in diesem Jahr sein 25-jähriges Jubiläum. Das bietet den willkommenen Anlass einer Bestandsaufnahme der Vielfalt an Gegenwartskunst im Hinblick auf die zurückliegende Ausstellungsgeschichte, die damit verbundenen Erwerbungen und insbesondere auf die dabei mitwirkenden Künstlerinnen und Künstler. Mit „Schatzhaus & Labor“ wird ein vielschichtiger Ausstellungsorganismus präsentiert, der in der Konzentration auf 25 Positionen eine facettenreiche Identitätsgeschichte des Museum Kurhaus Kleve erzählt. Sie werden durch 5 bislang noch nie in Kleve gezeigte künstlerische Positionen ergänzt, die neue Impulse geben und wie Spiegel unserer heutigen Zeit wirken.

Die Ausstellung präsentiert Arbeiten und Installationen von John Akomfrah, Carl Andre, Stephan Balkenhol, Lucas Blalock, Birgit Brenner, Ulrich Erben, Pia Fries, Katharina Fritsch, Isa Genzken, Franz Gertsch, Axel Hütte, Robert Indiana, Via Lewandowsky, Richard Long, Mario Merz, Giuseppe Penone, Stephen Prina, Thomas Ruff, Michael Sailstorfer, Andreas Schmitten, Gregor Schneider, Thomas Schütte, Haim Steinbach, Paloma Varga Weisz, Johannes Wald sowie Yann Gerstberger, Franka Hörnschemeyer, Cristina Iglesias, Ragen Moss und Pietro Sanguineti.

Das Museum ist über die Festtage wie folgt geöffnet: Am Samstag und Sonntag, den 24. und 25. Dezember 2022 ist das Museum Kurhaus Kleve geschlossen, sonst ist es aber an allen Tagen, auch am Montag, den 26. Dezember 2022 geöffnet.

Shariff Social Media