Pfadnavigation

Inhalt

GTranslate

Straßenreinigungsgebühren

Straßenreinigungsgebühren werden nach der Satzung über die Straßenreinigung und die Erhebung von Straßenreinigungsgebühren in der Stadt Kleve in der zurzeit gültigen Fassung erhoben. Die Gebühren sind als Gegenleistung für die von der Stadt durchgeführte Reinigung und Winterwartung der öffentlichen Straßen zu zahlen. Die Höhe wird je Meter Grundstücksseite, Straßenart und Häufigkeit der Reinigung festgesetzt; sie liegt zurzeit zwischen 0,90 € und 16,74 € je Meter Grundstücksseite.

Sie haben die Möglichkeit, per SEPA-Lastschriftmandat der Stadt Kleve zusammen mit den anderen Grundbesitzabgaben zu erlauben, die Straßenreinigungsgebühren bequem von Ihrem Konto abbuchen zu lassen. Damit vergessen Sie keine an- stehenden Zahlungen und ersparen sich eine Menge Zeit- aufwand. Natürlich lässt sich das SEPA-Lastschriftmandat jeder Zeit widerrufen.

Informationen zur Straßenreinigung, sowie die Satzung der Umweltbetriebe der Stadt Kleve AöR vom 15.12.2011 über die Straßenreinigung und die Erhebung von Straßenreinigungsgebühren (Straßenreinigungs- und Gebührensatzung) finden Sie hier.

Haben Sie noch Fragen zu dieser Dienstleistung, so wenden Sie sich bitte telefonisch oder per eMail an den zuständigen Sachbearbeiter.

Leistungsbeschreibung
Straßenreinigungsgebühren werden nach der Satzung über die Straßenreinigung und die Erhebung von Straßenreinigungsgebühren in der Stadt Kleve in der zurzeit gültigen Fassung erhoben.