Pfadnavigation

Inhalt

GTranslate

Stadthalle Kleve

Frontansicht der Stadthalle Kleve

Am 2. September 1965 wurde die Stadthalle Kleve im Herzen der Schwanenstadt vom damaligen Ministerpräsidenten des Landes Nordrhein-Westfalen, Dr. Meyers, seiner Bestimmung übergeben.
Seither dient sie sowohl kulturellen Zwecken für Theater und Konzerte als auch wirtschaftlichen Zielen für Tagungen und Konferenzen, sowie als Stätte der Begegnung für gesellige Veranstaltungen.

Im Jahre 2010 wurde die Außenfassade unter energetischen Gesichtspunkten verändert, das Brandschutzkonzept überarbeitet und ein neues modernes und helles Foyer errichtet.

Der große Vorteil der Stadthalle Kleve liegt in ihrer vielseitigen Verwendungsmöglichkeit, hervorgerufen durch verstellbare Saalwände und einen verstellbaren Saalfußboden mittels einer besonderen hydraulischen Anlage.

Maske bei Veranstaltungsbesuchen in der Stadthalle

Auch wenn die bisherigen Einschränkungen mit der Corona-Pandemie aktuell entfallen sind, möchte die Stadt Kleve weiterhin einen Beitrag zur Eindämmung der Verbreitung des Coronavirus leisten.

Mit dem 1. Mai 2022 ist das das Tragen einer Maske nicht mehr verpflichtend vorgegeben. Das Tragen einer Maske wird zur Sicherheit und in eigener Verantwortung allerdings empfohlen.

Veranstaltungen in der Stadthalle

Es wurden 46 Veranstaltungen zu den aktuellen Filterkriterien gefunden.
  • Ludger Kazmierczak - Hier is' wat los!
    Als Journalist und Kabarettist ist er ein echter Grenzgänger.
  • Ludger Kazmierczak - Hier is' wat los!
    Als Journalist und Kabarettist ist er ein echter Grenzgänger.
  • Konzert "Ideen, Stimmungen"
    Die vielseitige Geigerin Franziska Hölscher und die armenische Pianistin Marianna Shirinyan leben solistisch und kammermusikalisch eine rege, internationale Konzerttätigkeit in den großen Konzertsälen der Welt und spielen besonders gerne zusammen als Duo.
    Eine ganz persönliche Werkauswahl mit wunderschöner und energetischer Musik schafft mit „Ideen, Stimmungen“ in neuen Kontexten reizvolle Hörerfahrungen.
    Reihenkonzert Franziska Hölscher, Marianna Shirinyan
  • Atze Schröder & Till Hoheneder
    "Zärtliche Cousinen"
    Atze Schröder und Till Hoheneder, das ist wie Kanye West und Donald Trump – nur in richtig gut! Ein unglaubliches Paar. Oder wie sie es selber nennen würden:
    „Zärtliche Cousinen“ eine Verbindung, die Geschichte schreibt.
  • China Girl - Liebe ist stärker als Blut
    Mit dieser neuen Theatershow unter der Führung der beiden deutschen Produzenten Hermjo Klein und Raoul Schoregge macht sich nun eine weitere Produktion des Chinesischen Nationalcircus auf den Weg, die Herzen eines weltweiten Publikums zu erobern. Analog zum Titel präsentiert sich bei dem innovativen Showkonzept Acrobatical die hohe Kunst der chinesischen Akrobatik auf dem Soundteppich der live performten Highlights aus dem musikalischen Gesamtwerk der legendären Pop Ikone David Bowie.
  • Alte Bekannte - Bunte Socken 2.0 Tour
    Die Wise Guys sorgten über 20 Jahre lang für viele tolle Ohrwürmer, 2017 war dann aber Schluss. Doch der Geist der A-Cappella-Band lebt weiter, unter dem Namen "Alte Bekannte".
    Als neue, alte Vokal-Pop-Gruppe sind Dän, Björn und Nils wieder mit von der Partie, wohlbekannt als Sänger der Wise Guys. Komplettiert wird das Quintett von den Musikern Clemens Schmuck und Ingo Wolfgarten.